Sonntag, 29. November 2015

Lebkuchen ~ Cookies


Zutaten :
480 g Zartbitter-Schokolade
4 EL selbstgemachter Vanillezucker
320 g Butter
480 g Zucker
2 Eier
1 Pck. Backpulver
4 TL Lebkuchengewürz
160 g gehackte Haselnusskerne
400 g Mehl
1 Pck. runde Back-OBLATEN 
 1 Becher Kuvertüre

Zubereitung :
Die Zartbitter-Schokolade fein hacken. 

Die Butter und die Hälfte des Zuckers ca. 5-6 Minuten aufschlagen und anschließend die Eier einrühren.  Die Schokoladenstückchen, Vanillezucker, Backpulver, Lebkuchengewürz, den restlichen Zucker, Haselnüsse, Mehl und 1 EL Wasser miteinander vermischen. 
Die Masse dann unter die Buttercreme ziehen. Mind. 3-4 Std. kalt stellen, besser noch über Nacht, da entfalten sich die Gewürze noch besser.

Kleine Teigrollen auf die Back-OBLATEN setzen, flach drücken und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Blech auf mittlerer Schiene in den auf 175 °C vorgeheizten Backofen für 10 Min. schieben. 
 
 
Anschließend aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, die Lebkuchen - Cookies die zusammenhängen von einander lösen. Kuvertüre schmelzen und die Cookies damit bestreichen, trocknen lassen und anschl. luftdicht verpacken, so bleiben sie länger frisch.
 
 

1 Kommentar:

  1. Die sehen verdammt lecker aus :-) Rezept wird ausprobiert - danke.
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen