Mittwoch, 25. November 2015

Haselnuss ~ Spritzgebäck

 
Zutaten für 50-60 Stück :

220 g Butter 
  80 g Puderzucker  
2 EL selbstgemachter Vanillezucker  
1 Ei 1 Eigelb  
1 TL Orangenzauber oder Orangenabrieb  
250 g Mehl  
150 g geröstete, gemahlene Haselnüsse 
  50 g Speisestärke

Tipp :
Wer möchte kann noch 1 EL Kakao unter den Teig geben.

Zubereitung :

Zuerst werden die Haselnusskerne in einer Pfanne trocken angeröstet, herausgenommen und komplett auskühlen gelassen. Anschl. die Haselnüsse fein mahlen.
 
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 
Die weiche Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker in der Kitchen Aid schaumig schlagen. 
Ei, Eigelb und den Orangenzauber oder Orangenabrieb unterrühren. Das Mehl zusammen mit den Nüssen, eventuell mit dem Kakao und der Stärke ver mischen und unter den Teig rühren.

Den Teig die Gebäckpresse geben und kleine Tannenbäume oder ein anderes Muster auf die Backbleche spritzen. 


Im vorgeheizten Ofen 10–15 Minuten backen, je nach Bräunungsgrad. Die fertigen Plätzchen mitsamt dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. 

Das wird sofort fortgesetzt bis der Teig aufgebraucht ist. Wer möchte kann die Tannenbäume noch in Schokolade tauchen oder damit dekorieren.


In diesem Jahr habe ich mir zum Aufbewahren große Weckgläser besorgt, platzsparend und sehr dekorativ ,)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen