Montag, 12. Oktober 2015

Käsekuchen mit Rumrosinen


Zutaten für einen Kuchen 

Teig :
150 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Zucker
1 Ei
65 g Butter

Füllung :
1 Pck. Vanillepuddingpulver
250 g Zucker
4 Eier
2 EL selbstgemachter Vanillezucker
1/4 Liter Sahne
2 Sahneschichtkäse
100 g Rosinen
Rum

Zubereitung 

Zuerst die Rosinen heiß abspülen, in eine kleine Schüssel geben, den Rum darüber gießen und zur Seite stellen.

Teig :
Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. 
Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Teig dünn ausrollen und die Form damit auslegen, den Rand etwas hochdrücken. 

Füllung :
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen. Die Eigelbe und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Zum Schluss die Rumrosinen und den Eischnee in die Masse mit dem Schneebesen einarbeiten. Die Füllung in die vorbereitete Form gießen und glatt streichen. 

Den Backofen auf 180°C vorheizen und 50 Min backen. Anschl. den Käsekuchen im offenen Ofen auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen.


1 Kommentar:

  1. Mmmmmm, so einKäsekuchen mit Rumrosinen ist was Feines ;-)

    AntwortenLöschen