Freitag, 11. September 2015

Sahnige Kirsch ~ Eierlikörtorte


Biskuitteig :
4 Eier
100 g Zucker
2 EL selbstgemachter Vanillezucker
100 g Biskuitmehl
2 gestr. TL Backpulver
1 Pck. Schokoladenpudding 

Kirschfüllung :
1 Glas Sauerkirschen
1 Pcck. Vanillepudding

Sahnefüllung :
600 g Sahne 
3 Pck. Sahnesteif

Eierlikörfüllung :
200 ml Eierlikör
200 g Schmand
50 g Zucker
1 Pck. Dessert - Vanillesauce ohne Kochen 

Zubereitung :
Den Boden der Springform befeuchten und mit Backpapier auslegen, dann den Backofen vorheizen, mit Heißluft auf 160°C.

Biskuit :
Eier in der Rührschüssel der Kitchen Aid auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen, Vanillezucker und Zucker einstreuen und die Masse weitere 5-6 Min. schlagen. 
Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen und auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.


Backzeit : etwa 25 Min.


Anschließend aus dem Ofen nehmen, den Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und erkalten lassen.

Nach dem Auskühlen das Backpapier vorsichtig abziehen, den Boden auf eine Kuchenplatte legen und einen etwa 1/2 cm dicken Boden waagerecht abschneiden. Einen Tortenring um den unteren Teil des Bodens legen. Aus dem dünnen Boden mit einem Blumenförmchen oder einem kleinen beliebigen Ausstecher Muster ausstechen und die Biskuitreste zur Seite stellen.


Kirschfüllung :
Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen und 350 ml abmessen. Puddingpulver mit etwa 6 EL Kirschflüssigkeit glatt rühren. Die übrige Flüssigkeit zum Kochen bringen, das angerührte Puddingpulver hineingeben und alles etwa 1 Min. unter Rühren kochen lassen. Die Kirschen unterrühren und sofort die heiße Kirschmasse auf dem Boden verteilen und erkalten lassen.


Sahnefüllung :
Die Sahne zusammen mit Sahnesteif in ein hohes Gefäß geben und steif schlagen. Zwei Drittel der Sahne mit 2/3tel der zerkrümelten Biskuitresten vermischen.


Und auf den Kirschen glatt streichen.


Eierlikörfüllung :
Eierlikör mit Schmand und Zucker verrühren, dann das Dessertsoßenpulver unterrühren und die übrige Sahne mit dem Schneebesen unterziehen. Die Eierlikörfüllung auf der Sahne verstreichen.


 Anschließend werden die ausgestochenen Blümchen aufgelegt, angedrückt und in die Mitte ein Klecks Eierlikör gegossen. Die restlichen Krümel auf der Torten in den Zwischenräumen verteilen.


Die Torte mind. 2 - 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren den Tortenring entfernen.


Tipp :
Die Torte kann man gut am Vortag zubereiten oder auch einfrieren.



1 Kommentar:

  1. Hallo Kerstin
    so eine Torte ist genau nach meinem Geschmack.
    Bin heute das erste mal auf deinem Blog. Super !! finde ich gut.
    Gruß Irmi

    AntwortenLöschen