Montag, 3. August 2015

Feigenpaste ~ der Käsebegleiter


Zutaten für 4 kl. Gläser :
 
 500 g frische Feigen
5 Paraguayos Pfirsiche
100 ml Merlot
100 ml Portwein
50 ml frisch, gepresster Orangensaft
etwas Orangenschale 
etwas gemahlene Vanille
300 - 350 g Gelierzucker 3:1
 
Zubereitung :

Die Pfirsiche entsteinen, häuten und in kleine Würfel schneiden. 
Von den Feigen den Stielansatz entfernen und vierteln. Zusammen mit Port- und Rotwein und dem Orangensaft ca. 20 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.

Mit dem Zauberstab pürieren. Dann kommt der Gelierzucker, Orangenschale und etwas Vanille dazu, alles gut miteinander verrühren und weitere ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Ständige Rühren, da es leicht anbrennt. Anschließend die Gelierprobe machen.

Feigenpaste sofort in die vorbereiteten Gläser bis kurz unter den Rand befüllen und den Deckel aufschrauben, auf dem Deckel drehen und kurz stehen lassen. Anschließend wenden und auskühlen lassen.
 
Die Feigenpaste ist der ideale Käsebegleiter und ein echter Gaumenschmaus. Er versteht sich besonders gut mit Ziegen- und Schafskäse. Aber auch zur Gänseleber ist er ein Geschmackserlebnis.

Haltbarkeit mindestens 6 Monate.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen