Mittwoch, 8. April 2015

Köstlicher Rhabarberkuchen mit Pudding ~ Schmand


Zutaten für eine 28 er Springform

Mürbeteig :
300 g Mehl
160 g kalte Butter
1 TL Backpulver
120 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
 
Belag :
500 g Rhabarber

3/8 l Milch
1 Pck. Bourbon-Vanillepuddingpulver
100 g Zucker
20 g Butter
2 Eier
400 g Schmand

Zubereitung

Teig :
Für den alle Zutaten werden alle Zutaten in eine Rührschüssel gegeben und in der Küchenmaschine ordentlich miteinander verknetet. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber schälen und in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden. Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Aus Milch, Zucker und Bourbon-Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen, die Butter einrühren und etwas etwas abkühlen lassen. 
Dann werden sie Eier und der Schmand untergezogen.

Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten, den Teig darin verteilen und einen  halbhohen Rand hochziehen. Mit Backpapier belegen, trockne Linsen darauf geben und 10 Minuten blind backen.
Im Anschluss den vorbereiteten Rhabarber unter die Pudding-Schmand-Masse heben. 
 
Den Boden aus dem Ofen nehmen, das Backpapier und die Linsen entfernen. 
 
Die Pudding-Schmand-Masse mit Rharbarber auf dem Boden verteilen und weitere 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort mit warmen Quitten- oder Apfelgelee bepinseln und den Rand mit angerösteten Mandelblättchen bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen