Donnerstag, 16. April 2015

Frankfurter Grie Soß mit Pellkartoffeln & gebratenen Zucchini

 
Einer Legende nach war es die Leibspeise von Johann Wolfgang von Goethe und die Kreation seiner geliebten Frau Mutter ! Ob Legende oder nicht – das steht in den Sternen ,)

In meine Frankfurter grüne Sauce kommen keine Eier und Mayonaise auch nicht.
Sieben Kräuter braucht man für die Frankfurter grüne Sauce ...

Petersilie, Borretsch, Schnittlauch, Pimpinelle, Kresse, Kerbel und Sauerampfer ... das sind die Klassiker !

Je nach Jahreszeit ergänzt man mit Liebstöckel, Brunnenkresse, Dill, Zitronenmelisse, Löwenzahn oder Estragon.


Frankfurter grüne Sauce isst man zu gekochter Ochsenbrust, Tafelspitz oder gebratenem Fisch. In der Spargelzeit ist die Grie Soß eine feine Alternative zur Sauce Hollandaise. 
Zutaten : 
 
200 g frische Kräuter für grüne Sauce
200 g Bio-Sauerrahm
400 g Bio-Quark oder Bio-Joghurt
100 ml Bio-Sahne
1 TL  mittelscharfer Senf 
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 Gewürzgurke, fein gewürfelt
Salz
schwarzer Pfeffer
Zitronenabrieb* ich habe Verjus verwendet

Zubereiten :

Kräuter waschen, trocken schleudern, grob verkleinern und im P & C zerkleinern.


In einer separaten Schüssel die restlichen Zutaten miteinander vermischen, die Kräuter dazugeben und gut abschmecken.


Ich habe die Sauce mit Absicht nicht im P & C zubereitet weil ich die Kräuter noch gerne sehe, deshalb ist die Grie Soß nicht ganz soooo Grün.

Zu der grünen Sauce gab es Pellkartöffelchen und in Olivenöl angebratene Zucchinischeiben die mit Kräutersalz & schwarzem Pfeffer gewürzt wurden. So isst dass meine Tochter am liebsten.

Garten-Koch-Event April: Frühlingskräuter

Garten-Koch-Event April 2015: Frühlingskräuter [30.04.2015]


Spielregeln zum VeggiDay ...

Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein. Dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.


Kommentare:

  1. Ja leider bekommen wir keine Frankfurter grüne Soße hier in Thüringen zu kaufen. Und ich habe auch kenen Versand gefunden ,zumindest keinen der bezahlbar ist.
    Gruß Schnippelboy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kräuter kann man doch auch einzeln kaufen, stells dir doch selbst zusammen. In jedem Gartencenter kann man sich kl. Töpfchen kaufen.

      LG Kerstin

      Löschen
  2. Huch, ist mein Kommi gar nicht angekommen? Jedenfalls gab es den Tag noch Pellkartoffeln mit Leberwurst und 3 verschiedenen Quark-Variationen. War wieder mal super lecker. Danke für den Tipp! ♥♥♥

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen