Donnerstag, 19. März 2015

Vegane Gran Chorizo ~ Kochschinken ~ Pizza

 
Teig - Zutaten : 
 
400 g Dinkel-Mehl
 1/4 Würfel Hefe
1 TL Salz
230 ml lauwarmes Wasser
4 EL Olivenöl
 
Zubereitung :
 
Testlauf für meinen neuen Krups Prep & Cook  
Alle Zutaten in die Prep & Cook füllen und Programm 2 ablaufen lassen. Programm 2 der Teig wird einige Minuten durchgeknetet und dann 45 Min. bei 30°C gären gelassen und im Anschluss wieder durchgeknetet.
 
 
Tomatensauce :

1 Zwiebel
1 TL Olivenöl
300 g geschälte Tomaten a. d. Dose
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 Lorbeerblätter
1 TL Pizzagewürz
Salz
1 Prise Cayennepfeffer
 
Zubereitung der Tomatensauce :
 
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit gehacktem Knoblauch in einem kleinen Topf bei milder Hitze in 1 TL Olivenöl glasig anschwitzen, die Tomatenstücke hinzufügen, 2 Lorbeerblätter einlegen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Mit Pizzagewürz, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Belag :
 
1 Glas Champignons
je 1 /2 rote & gelbe Paprika
6-8 grüne Oliven, gewürfelt
1 dicke Schalotte, gewürfelt
grüne Peperoni nach Wunsch
150 g Pizzaschmelz = veganer Pizzakäse
2 Scheiben veganer Kochschinken
dünne Scheiben Gran Chorizo nach Wahl
 
Fertigstellung der Pizza :
 
Den Backofen auf 250°C vorheizen. Ein tiefes Backblech oder 2 kleine Pizzaformen mit etwas Öl einpinseln. 
 
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte ausrollen, die etwas größer ist als das Backblech und damit auslegen. Die Tomatensauce darauf verteilen. Die Paprika waschen, entstrunken, in kleine Würfelchen schneiden und auf die Pizza legen. Kochschinken und Chorizo vierteln und zusammen mit den Oliven- u. Schalottenwürfeln und Champignons gleichmäßig verteilen. Zum Schluss den Pizzaschmelz darauf streuen und hier und da ein paar Peperoni drauflegen.
 
Auf der untersten Einschubleiste im vorgeheizten Backofen etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis der Teig gebräunt ist.



Spielregeln zum VeggiDay ...

Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein. Dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen