Samstag, 14. März 2015

Pignoli ~ Crêpes mit Erdbeersauce


Zutaten für 4 Personen :

3 Eier
300 ml Milch
2 EL Zucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
2-3 EL Amaretto
100 g Mehl
100 g gemahlene Pinienkerne
20 g Butter
 
Erdbeersauce :

1 Pck. frische Erdbeeren
ein paar Blättchen frische Minze
etwas Zitronenabrieb
etwas Verjus
Puderzucker

Zubereitung : 

Eier, Milch, Zucker, Vanillemark, Amaretto, gemahlene Pinienkerne und Mehl in einer Schüssel zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren.

Die Butter schmelzen, leicht bräunen, etwas abkühlen lassen und dann in den Teig einrühren. Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen, bei ziemlich starker Hitze ganz dünne Crêpes braten und auf einem Teller stapeln.

Die Erdbeeren waschen, kleinschneiden, in ein hohes Gefäß geben, Minze, Verjus und Zitronenabrieb beigeben und mit dem Zauberstab feinmixen, Puderzucker je nach Geschmack und etwas Amaretto dazugeben.

Die Crêpes mit Puderzucker bestäuben und mit Erdbeersauce servieren. Wer möchte kann noch eine Kugel Vanilleeis dazu reichen.

Kommentare:

  1. Pignoli - lecker!

    Das geht ja auch perfekt mit gefrorenen Erdbeeren, die kommen ja immer als Matsch raus, da ist Pürieren perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau TK-Erdbeeren gehen natürlich auch ;)

      Löschen
  2. ***** Sterne für dein Rezept, klingt super. Könnte mir vorstellen, statt der gemahlenen Pinienkerne evtl auch gemahlene Mandeln oder Haselnüsse zu nehmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir auch vorstellen, da kann man alle möglichen Nusssorten rein machen ;)

      Löschen
  3. Pfannkuchenteig mit Pinienkernen, das klingt einfach lecker :) wir lieben Pfannkuchen und das nächste Mal probiere ich auf jeden Fall dein Rezept aus :) Danke dir!

    Liebe Grüße, Semiha

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super lecker aus! Ich habe ohnehin noch Pinienkerne im Haus. Muss ja nicht immer für ein Pesto verwendet werden.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen