Montag, 30. März 2015

Montagsschweinerei : Frikadellen à la Léa Linster


Zutaten für ca. 20 kl. Frikadellen :
 
400 g Mett 
400 g Kalbshack
80 g gekochter oder roher Schinken (fein gemixt)
1 Zwiebel oder 2 Schalotten
50 ml Milch 
50 ml Sahne
2 Eier
Semmelbrösel aus Baguette
Salz 
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
frisch geriebener Muskatnuss
frische Majoranblättchen

Zubereiten :
 
Mett, Kalbshack und Schinken in eine Küchenschüssel geben, die fein gewürfelten Zwiebeln/Schalotten, Milch, Sahne, 2 EL Semmelbrösel, Eier, Salz, Pfeffer, frische Majoranblättchen fein gehackt und ein Hauch frisch geriebene Muskatnuss dazugeben und alles gut miteinander vermischen, bis die Masse bindet. Ggf. noch Semmelbrösel dazugeben.

4-5 EL Mehl auf einem flachen Teller bereitstellen.

Ob die Frikadellenmasse ideal gewürzt ist, erfährt man nur durch eine Probe : Etwas Masse ausstechen, formen, dann in Mehl wenden und anschl. vorsicht abklopfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen in der Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten.
Wenn die Masse genug gewürzt ist, kann man gleich weitermachen, ansonsten nachwürzen.

Zu den Frikadellen gibt es einen cremigen Kartoffelsalat.

 
Das Rezept ist für Sina´s Montagsschweinereien = giftigeblonde
 
Montagsschweinereien

1 Kommentar: