Donnerstag, 5. Februar 2015

Wärmendes Rosenkohlsüppchen



Zutaten für 3 Personen :

500 g Rosenkohl
2-3 mehlige Kartoffeln
1 kl. Petersilienwurzel
1 Zwiebel oder 1 kl. Lauch
1 1/2 l selbstgemachte Gemüsebrühe
etwas brauner Zucker
Pfeffer a.d. Mühle
geriebener Parmesan
Sahne 
Frischkäse oder Schmand
Zubereitung :
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Rosenkohl putzen und halbieren. Die Kartoffeln u. Petersilienwurzel schälen, waschen und fein würfeln.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Rosenkohl und etwas braunen Zucker dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. 
Die Kartoffelwürfel dazu geben und auf kleiner Flamme solange köcheln lassen bis alles weich ist.
Die Suppe mit dem Zauberstab ganz fein pürieren. Mit Gemüsezauber und Pfeffer ordentlich abschmecken. Einen ordentlichen Schuss Sahne und den Parmesan dazu geben.
Die Suppe mit einen Klecks Frischkäse oder Schmand servieren.
Mein Beitrag zum VeggiDay ... 

 



 
Spielregeln zum VeggiDay ...

 

Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein. Dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.




1 Kommentar:

  1. Oh yummy!!! Solche Sueppchen liebe ich.

    LG Wilma

    AntwortenLöschen