Dienstag, 24. Februar 2015

Blätterteig ~ Börek mit Cacik


Zutaten für 4 Personen :

2 Pck. frischer Blätterteig 
 
400 g Rinderhack
11/2 EL geröstete Pinienkerne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Petersilie
Ajvar 
Pul Biber
Salz

Zubereitung :
 
Petersilie, Zwiebel und Knoblauch klein hacken. 

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hack darin anbraten, Zwiebel und Knoblauch kurz mit andünsten. Aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen, dann Ajvar, Petersilie und die Pinienkerne dazugeben, mit Pul Biber und Salz würzen. 

Den Blätterteige ausrollen, der Länge entlang die Füllung mittig auf dem Teig verteilen.
Den Teig von der langen Seite her aufrollen und die Enden ordentlich festdrücken.
Mit Sahne oder Milch einpinseln und für 15 – 25 Minuten bei 180° Umluft backen.


 Zu den Börek gibt es noch Cacik :


500 g türkischer Joghurt
ca. 200 ml Wasser (oder etwas weniger, je nach Konsistenz des Joghurts)
300 g Gurke
1-2 Knoblauchzehen
5-10 Minzblätter und/oder Dill
2-3 EL Olivenöl
Salz

Gurke schälen und wie möglich fein reiben. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Die Minzblätter waschen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Den Joghurt mit Wasser verdünnen und die übrige Zutaten hinzufügen, rühren, abschmecken und servieren.

Kommentare:

  1. Das klingt perfekt! Probier ich aus! Was sind denn Ajvar und
    Pul Biber?
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,

    ja probier mal aus, ist schnell und einfach gemacht. Ajvar ist eine Gemüse-Auberginen-Paste gibt es in mild und scharf. Ich habe die milde Paste genommen, die bekommste in jedem Discounter und Supermarkt. Pul Biber sind geraspelte Chili, sehr scharf muss auch nicht rein.

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen