Montag, 26. Januar 2015

Zwiebel ~ Chutney


Zutaten :
400 g rote Zwiebeln
30 g frischer Ingwer
1 getrocknete Chilischote
150 g brauner Zucker
175 ml Balsamicoessig
1 EL Senfkörner
1 Msp. gemahlener Piment
eine Prise Salz

Zubereitung :
Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen hobeln. Den Ingwer schälen, fein hacken und die Chilischote grob zerdrücken.

Den braunen Zucker in einen kleinen Topf geben und goldbraun karamellisieren.  Dann den Ingwer, Zwiebeln und die Chili zum Karamell geben.Vorsichtig mit 100 ml Wasser und Balsamicoessig angießen, solange rühren bis sich das Karamell gelöst hat. 

Anschließend kommen die Senfkörner und der Piment dazu. Die Senfkörner habe ich in ein kleinens Säckchen gegeben, dass man dann anschl. herausnehmen kann, normalerweise braucht man dass nicht, aber mein Mann mag keine Senfkörner. 

Das Ganze ungefähr 15-20 Minutenköcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und ggf. etwas schwarzem Pfeffer abschmecken.

Das Zwiebel-Chutney noch heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort verschließen, auf den Deckel drehen für 5 Min. dann wenden und abkühlen lassen.

Passt zu würzigem Käse, Gegrilltem oder Geflügel. Ideal als würzige Beilage zu Wildgerichten und zum Verfeinern von Wildsoße.
Dieses Chutney passt auch zu vegetarischen Gerichten.
Ich mag das Chutney in einer frischen Birne zu Käse und Wein.
 
Kühl und lichtgeschützt lagern. 
Nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren.

1 Kommentar: