Donnerstag, 15. Januar 2015

Vegane Kräuter ~ Pfannkuchen & Löffel ~ Tomaten Suppe


Zutaten :
750 ml Sprudelwasser
375 g Mehl
1 Prise Salz
geriebener Muskatnuss
3 EL Öl
gehackter Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Thymian, Basilikum 

Öl zum Braten

Zubereitung :

Alle Zutaten für den Teig zu einer homogenen Masse verrühren und 10 Min. quellen lassen.


In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen,  je eine Kelle Teig hineingießen und mit einer schwenkenden Bewegung verteilen. Die Pfannkuchen von beiden Seiten bei mittlerer Hitze backen.

Für Euch ausprobiert ... 
die glutenfreie, lactosefreie, vegane und kalorienarme Löffel ~ Tomaten Suppe von 


Zutaten : Aromatische Tomaten, Zwiebel, Möhre, Kartoffeln und Tomatensaft.
 
 Tomaten sind ja angeblich des Deutschen liebstes Gemüse. 
Ich kann das bestätigen ... ich lieeebe Tomaten. 
Vor allem wenn sie vollreif, saftig und richtig geschmackvoll sind.
Schon als Kind war Tomatensuppe eine meiner Lieblingssuppen, da im Moment aber nicht die Zeit für frische, vollaromatische Tomaten sind, greife ich mal zur Suppe in der Flasche.

Bei dem Wetter ist Tomatensuppe genau das Richtige.
 Ich habe die Suppe erhitzt und probiert, sie schmeckt richtig tomatig aber mir fehlen da die typisch italienischen Kräuter in der Suppe. 


Ein Griff ins Gewürzregal, ital. Kräuter in die Suppe noch etwas Salz und frisch gemahlenen Pfeffer und einen guten Schuss Olivenöl, Löffel gezückt umgerührt, probiert ... jetzt schmeckt´s.

Die Löffel-Tomaten in der Flasche sind eine gute Suppengrundlage wenn´s mal schnell gehen muss, ich bin überzeugt von dieser Tomatensuppe. 


Die Suppe wurde mit einem Klecks Soyananda angerichtet.

 Mein Beitrag zum VeggiDay ... 
 


 
Spielregeln zum VeggiDay ...
 
Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein. Dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.


1 Kommentar:

  1. Hallo Kerstin,
    ich bin heute wieder mal dabei mit einem Eiweißkuchen.
    http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2015/01/eiweikuchen-munavalgekook.html

    LG
    Geri

    AntwortenLöschen