Sonntag, 18. Januar 2015

Schoko ~ Cocos ~ Striezel


Vorteig:
30 ml Milch
42 g Frischhefe
1 TL Zucker


Hefeteig:
170 ml Milch
80 g Zucker
1/2 Vanilleschote
80 g Butter
500 g
Weizenmehl BIO Type 1050
 1 Prise Salz
1 Ei


Füllung:
200 g gemahlene Cocosraspeln
50 g gehackte Mandeln
60 g Paniermehl
250 g Schlagsahne
Mark einer 1/2 Vanilleschote
1 TL Ceylon - Zimt
1 TL Kakaopulver
1/2 Tafel Schokolade klein geschnitten 

1 Schnapsglas Batita de Coco


Zubereitung

Vorteig :
Milch leicht anwärmen, die Hefe hineinbröseln und den Zucker unterrühren. 
So lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Abdecken und an einem warmen Ort für ca. 15 Min. gehen lassen.
Hefeteig : 
Milch und Butter aufkochen, anschl. leicht abkühlen lassen. 
Mehl, Zucker, Vanilleschote, Salz, die vorgewärmte Milch und den Vorteig miteinandervermischen und in der Kitchen Aid ca. 10 Min. durchkneten, bis sich der Teig vom Boden löst. Den Teig für 1-2 Stunden zugedeckt an einen warmen Ort stellen.
 
Füllung :
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen, bis der Teig aufgegangen ist, kann man die Füllung wegstellen, dann ist sie schön auch schön aufgequollen.

Fertigstellen :
Den Hefeteig auf einer gut bemehlten Fläche ausrollen. Nach Möglichkeit quadratisch und mit einer Breite, fast so lang wie das Backblech und einer Stärke von ca. 5 mm. 
Die Füllung gleichmässig darauf verstreichen und den Teig von der Breitseite aufrollen. 
 Die Rolle der Länge nach durchschneiden. 


Die beiden Teile mit der Füllungsseite nach oben drehen und zum Zopf flechten.

 
Den Kuchen in einen nicht vorgeheizten Backofen stellen und ca. 45 Min bei 160° Umluft ausbacken.

Nach der Backzeit das Blech entnehmen und abkühlen lassen. Wer möchte kann einen Zuckerguss oder Puderzucker auf den Striezel machen.
 

1 Kommentar:

  1. Mmmm, sieht das lecker aus. Bei Schoki kann ich nicht widerstehen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen