Dienstag, 4. November 2014

Lauwarme Quitten ~ Streuselküchlein mit Sahneeis


Der Küchen-Atlas hat eingeladen zur Blog-Parade mit dem Thema “Festliches Menü”.

blogparade-festliches-menue

 Passend zum Thema muss ein festliches Gericht gekocht und schön präsentiert werden. Hierfür stellte die saarländische Firma Villeroy & Boch uns drei Teile aus einem Service zur Verfügung. Ich entschied mich für die Serie Artesano Provençal Verdure.

Zutaten :

150 g Mehl
70 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
90 g Butter  

3 pochierte Quitten
10 cl Quittenlikör

Streusel :

1 1/2 EL Butter
etwas Zimt
70 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1 Prise Zimt
70 g Zucker
70 g Butter

Zubereitung :

Mehl, Zucker, Salz, Ei und die kalte Butter in eine Schüssel geben und zu einem glatten Mürbeteig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln und 1/2 Std. in den Kühlschrank legen.

Die pochierten Quitten mit Quittenlikör übergießen und flambieren, dann zur Seite stellen. 

Mehl, Zucker, Mandeln, Zimt und Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. 

Die Förmchen mit Butter einstreichen, den Mürbeteig ausrollen und die Förmchen damit auslegen, den überschüssigen Rand entfernen. 

Die Quitten hineingeben und mit Streuseln überziehen. Die Küchlein 25-30 Min. backen.

 Die Küchlein auf einem Teller anrichten und mit selbstgemachtem Sahneeis und etwas Minze servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen