Freitag, 14. November 2014

Kıymalı Sarma Börek


Zutaten :

1 Pck. Yufkateigblätter
Öl
500 g Hackfleisch
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer
1/2 Bund glatte Petersilie
250 g Schafskäse
1/2 Glas Ajvar
 
1 EL geschmolzene Butter
20 ml Milch
1 Ei

Zubereitung :

Die Zwiebeln schälen und kleinwürfeln. Die Petersilien von den Stielen zupfen, waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen, anschließend das Hackfleisch hinzufügen. Pfeffern, leicht salzen und krümelig anbraten. Dann kommt die Petersilien, Ajvar und der zerkrümelte Schafskäse dazu und alles wird gut miteinander vermengt.

Drei Yufkateigblätter aufeinanderlegen und in zwei gleichgroße Abschnitte schneiden, die Hackfleischfüllung 3-4 cm vom Rand weg verteilen.



Den Teig mit etwas Wasser einpinseln und den Teig zu einer Schlange rollen, dabei darauf achten, dass die Füllung nicht aus den Seiten rausfällt. 



Die Schlangen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gleichmäßig verteilen.

 Mit einem Mix aus geschmolzener Butter, lauwarmer Milch und Ei einpinseln.
Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 20 - 30 Minuten backen.


 Börek frisch aus dem Ofen heraus servieren. 

Afiyet olsun !

Kommentare:

  1. Hui, das klingt lecker. Ist es das auch? Macht das (der? die?) Ajvar den besonderen Kick aus? Hab' ich noch gar nicht probiert.

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  2. das klingt lecker, aber diese Zutaten hab ich ja gar nicht.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja noch Zeit bis 20 Uhr sind die Läden noch offen ;)

      Löschen
  3. Ich finde mit Ajvar wird es saftiger und ist nicht so trocken, auch vom Geschmack her um weiten besser als ohne. Ich habe Ajvar mild genommen. Probier es doch mal aus, funktioniert übrigens auch mit Blätterteig ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen