Sonntag, 2. November 2014

Kalbsragout mit Gemüsereis & Spargel


Der Küchen-Atlas hat eingeladen zur Blog-Parade mit dem Thema “Festliches Menü”.

blogparade-festliches-menue

 Passend zum Thema muss ein festliches Gericht gekocht und schön präsentiert werden. Hierfür stellte die saarländische Firma Villeroy & Boch uns drei Teile aus einem Service zur Verfügung. Ich entschied mich für die Serie Artesano Provençal Verdure.

Zutaten :

 
Kalbsrücken, in kleine Würfel geschnitten
Kalbsjus
Frische, kleine Champignonköpfe, geputzt & geviertelt
fein gewürfelte Schalotten
Pinot Noir
Sahne
Eiskalte Butterflocken
Zitronenabrieb
Butterschmalz
Salz 
schwarzer Pfeffer a. d.Mühle

Spargel
Butter
Verjus oder Zitronensaft
Zucker
Salz


selbstgemachte Blätterteigpastetchen


Zubereitung :


Die Kalbswürfel in der heißen Pfanne mit Butterschmalz von allen Seiten kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform geben und bei ca. 70 °C warm stellen.


Die Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und die Schalottenwürfel mit den Champignons und etwas Zitronenabrieb anschwitzen, mit etwas Pinot Noir ablöschen und mit dem Kalbsjus und etwas Sahne aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Zum Schluss eiskalte Butterflocken untermontieren, nicht mehr kochen lassen und mit dem warm gestellten Kalbfleisch vermengen. 

Das heißen Blätterteigpastetchen auf dem Teller anrichten und mit dem Kalbsragout befüllen, dazu gibt es in Butter geschwenkten Spargel und Gemüsereis.


 Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen