Sonntag, 12. Oktober 2014

Quitten ~ Weingelee mit Ingwer & Cachaça


Frisches Brot oder Brioche mit Butter bestreichen etwas Gelee drauf ... 

Hmm einfach lecker. 
Es schmeckt auch zu gebratenem oder geschmortem Fleisch. Ist aber auch zu kräftigen Käsesorten oder für Desserts zu empfehlen.

Zutaten für 3 Gläser à ca. 200 ml :
4 Quitten
1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer
¾ l Pinot Meunier / Weisswein
250 g Gelierzucker 2:1
4 EL Cachaça
1 Päckchen Zitronensäure
Zubereitung :

Die Quitten mit einem trockenen Tuch abreiben, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in grobe Stücke zerteilen. Alles in einen Topf geben und den Wein angießen.
Den Ingwer schälen, würfeln und dazugeben.  Das Ganze ca. 45 Minuten köcheln lassen, bis die Quitten ganz weich sind. 

Die Quitten zusammen mit der Flüssigkeit in ein Sieb geben und vorsichtig mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken. Dabei den Saft auffangen. 

450 ml Quittensaft abmessen und in einem Topf mit dem Gelierzucker geben und gut miteinander vermischen. Unter Rühren zum Kochen bringen und 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ab und zu umrühren. Ganz zum Schluss den Cachaça und die Zitronensäure dazugeben. 

Das Gelee in einen Messbecher umfüllen und sofort in die vorbereiteten Gläser füllen. Verschließen und für 10 Minuten auf den Deckel drehen, anschließend wieder wenden und auskühlen lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen