Sonntag, 28. September 2014

Kaffeeteilchen mit Bratapfelfülle


Zutaten

Quark-Öl-Teig :
200 g Magerquark
6 EL Öl
6 EL Milch
65 g Zucker
etwas Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver 

Füllung : 
1 Glas Bratapfel ~ Konfitüre

Guss :
250 g Puderzucker
3-4 EL Wasser * ich habe Bratapfellikör verwendet

50 g geröstete Mandelblättchen

Zubereitung 

Quark-Öl-Teig :
Quark, Öl, Milch, Zucker, Vanillezucker, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und zu einem Quark-Öl-Teigverkneten. Den Teig In Stücke 10-12 Stück teilen, für ein Kaffeeteilchen braucht am 2 ausgestochene Kreise, dazu die Teigstücke ausrollen.

Auf alle Unterteile kommt ein ordentlicher Klecks Bratapfelmarmelade, dann das obere Teil draufgeben, festdrücken und mit einem Ausstecker ausstechen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180°C - 15-20 Min. backen. Abkühlen lassen mit Guss bestreichen und dann die gerösteten Mandelblättchen darauf verteilen.

Guss :
Puderzucker in eine Schüssel geben, nach und nach das Wasser/Bratapfelschnaps hinzugeben. Beides so lange mit einem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
Beim Zuckerguss selber machen soviel Wasser oder eine andere Flüssigkeit zum Puderzucker geben, bis der Zuckerguss die gewünschte Konsistenz hat. Je flüssiger der Zuckerguss sein soll, umso mehr Wasser muss man dazugeben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen