Samstag, 9. August 2014

Zwetschgen in einer Gewürz ~ Verjus ~ Marinade



Zutaten :

 Zwetschgen nach Bedarf

Marinade :

1 Flasche Verjus

¼ l Wasser

100 g Zucker

Gewürzmischung aus ...

gemahlenem Koriander, Ceylon-Zimt, Anis, Piment, Ingwer, Pfeffer
und Vanille
 Zubereitung :


Die Zwetschken waschen,  mit einer Nadel einige Male anstechen, dann halbieren, den Kern entfernen und in die pasteurisierten Twist - Off - Gläser einfüllen.
 
Die Zutaten für die Marinade erhitzen, den Zucker auflösen und mit der Gewürzmischung abschmecken. Den noch heißen Sud in die Gläser gießen bis zum oberen Rand und dann sofort verschließen und für 5 Min. auf den Kopf stellen.
Anschließend abkühlen lassen und einige Wochen stehen lassen, so dass die Zwetschgen Zeit zum durchziehen haben.


Die eingemachten Zwetschgen kann man für div. Desserts, Eis und deftige Gerichte verwenden.
Tipp :
Zum Einlegen eignen sich auch Mirabellen, Renekloden, Blutzwetschgen und Marillen / Aprikosen.  

Mit diesem Rezept möchte ich am Blogevent von LanisLeckerEcke teilnehmen, da dreh sich alles um die Ernte im eigenen Garten.
 

Kommentare:

  1. stelle ich mir gut und mild vor, Verjus habe ich immer zu Hause!
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Kerstin, für dieses Rezept, das für mich noch Lehrwert hat. Von Verjus habe ich nämlich bisher noch nichts gehört und ich musste das direkt googeln. Jetzt bin ich schlauer als vorher - vielen Dank dafür :) Übrigens hast Du vergessen, Dir Lostöpfe auszusuchen, weshalb ich Dich für alles eingetragen habe. Ist das ok so? Ganz liebe Grüße Jette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jetti,

      Sorry dass Ich das übersehen habe mit den Lostöpfen ;) Dein Vorschlag geht vollkommen in Ordnung DANKE

      LG Kerstin

      Löschen