Mittwoch, 9. Juli 2014

Rhabarbergelee


Zutaten für 10 Gläser :
900 ml Rhabarbersaft  
1,6 kg Gelierzucker 2:1  
3 Pck. Zitronensäure  
3 Vanilleschoten 

Zubereitung :
Rhabarbersaft, Vanilleschoten, Gelierzucker und Zitronensäure in einem weiten hohen Topf geben und gut miteinander verrühren und langsam aufkochen lassen. Vorsicht! Beim Kochen schäumt das Gelee, darum sollte der Topf schön groß sein. Wenn das Gelee sprudelnd kocht, mindestens 4-5 Min. unter stetem Rühren kochen.

  Die Gelierprobe machen und die Vanilleschoten entfernen, falls auf der Oberfläche Schaum schwimmt, muss dieser mit einer Schaumkelle abgehoben werden. Der Schaum würde das Gelee später im Glas fleckig aussehen lassen.

Das Gelee in einen Messbecher umfüllen und dann die Twist-Off-Gläser randvoll befüllen. Gläser fest verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dadurch wird der Deckel noch einmal richtig heiß und steril, das Gelee verdirbt nicht so schnell.  

Tipp :
Die entfernten Vanilleschoten abspülen, trocken tupfen, aufschneiden und das Mark herauskratzen, dann zusammen mit den Schoten in ein Glas Zucker legen. Nach ein paar Tagen kann man den Zucker schon verwenden, selbstgemachter Vanillezucker schmeckt richtig gut und hat ein tolles Aroma.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen