Samstag, 19. Juli 2014

Gemüse ~ Piroggen



Zutaten :
230 g Mehl
140 g Butter
1/2 TL Salz
2 Eier
3 Spitzpaprika
eine Handvoll schwarze Oliven
Schafskäse
1 Gemüsezwiebel
ein Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Petersilie
Basilikum 
Oregano
Pfeffer
Salz
1 Ei zum Einpinseln

Zubereitung :
Mehl, Butter, Eier und Salz zu einem Teig verkneten, einwickeln und 1 Std. in den Kühlschrank legen. Die Gemüsezwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln.
Den Spitzpaprika und die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Oliven klein würfeln.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Gemüsezwiebel und den Knoblauch in der Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann den Spitzpaprika mit in die Pfanne und weitere 5 Min. schmoren lassen.

Dann die Oliven und die Frühlingszwiebeln mit in die Pfanne geben, ordentlich würzen und noch ein paar Minuten schmoren lassen.
Die gehackten Kräuter und den gewürfelten Schafskäse dazugeben, den Deckel auf die Pfanne machen und von der Herdplatte ziehen, so dass es noch etwas nachziehen kann.

In der Zwischenzeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, dünn ausrollen und in die gewünschte Form schneiden. 
Die Ränder mit Eiweiß einpinseln und etwas von dem Gemüse in die Mitte geben und zusammenfalten, die Ränder fest zusammendrücken.
Die Piroggen mit Eigelb bestreichen und 20 Min. backen.

Mein Beitrag zur vegetarischen Weltreise ~ Russland.
Vegetarische Weltreise - Russland

Kommentare:

  1. Oh, wie lecker, genau nach meinem Geschmack. Danke für das tolle rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhhh ... klingt interessant!

    AntwortenLöschen