Sonntag, 25. Mai 2014

Kokos ~ Crêpes mit hausgemachter Karamellsauce


Zutaten :
240 g Mehl
80 g Zucker
2 EL Bio Kokosmus
4 Eier
60 g zerlassene Salzbutter
100 ml Sprudel

Bio-Kokosöl zum Braten

 Zubereitung :
Die Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen.
Mehl mit Kokosmilch, Sprudel, Zucker, Kokosmus, Kokosblütenzucker, den Eiern und der zerlassenen Butter mit dem Stabmixer verrühren.

Etwas Kokosöl in einer beschichteten Crêpepfanne schmelzen und ein wenig Teig hineingeben und verteilen. Die Crêpes möglichst dünn und hell backen und warm stellen.

 Karamellsauce :
 
Zucker und 50 ml Wasser in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze köcheln bis der Zucker geschmolzen ist. Ganz vorsichtig Sahne zugießen, es kann ordentlich spritzen und aufkochen. Etwas Vanillemark und Butter in die Sauce geben. Bei milder bis mittlerer Hitze 5-10 Min. leicht köcheln, bis sie andickt.
Die Sauce mit Zitronensaft und 1 Prise Fleur de Sel würzen.

Die Crêpe mit der Karamellsauce anrichten und mit etwas Puderzucker servieren. 

Tipp :
Wenn ich genug Crêpe gebacken habe und noch Teig über ist, gebe Ich einen ordentlichen Schuss Eieierlikör dazu, verrühre es gut, den Teig wie gehabt backen. Die fertigen Crêpe mit Eierlikör und etwas Karamellsauce servieren, dass ist was für die großen Kinder ,)


WANTED: Rezepte zur WM mit VERPOORTEN
Zeigt her eure schönsten Genuss-Momente mit VERPOORTEN ORIGINAL und gewinnt dieses tolle Rundum-Glücklich-Genießerpaket!

Kommentare:

  1. Kokos-Crêpes ... noch nie gegessen, nicht wissentlich etwas davon gehört, nun aber ENORM NEUGIERIG geworden!!!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. ENORM NEUGIERIG geworden!-genial-mam...

    AntwortenLöschen