Mittwoch, 7. Mai 2014

Energy Matcha Tee


Matcha ~ die Königin unter den Grüntees.

Seine leuchtend grüne Farbe und die zeremonielle Verkostung machen ihn zu einem Getränk der ganz besonderen Klasse. Er steigert das menschliche Wohlbefinden und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Buddhistische Mönche entdeckten den Matcha - Tee vor mehr als 800 Jahren als Meditationsgetränk.

 Energy Matcha stammt aus Kagoshima einer der südlichsten Regionen Japans, die durch ihr subtropisches Klima und ihren nährstoffreichen Boden für den Teeanbau und seine außerordentliche Tee-Qualität bekannt sind. 

Die Grün - Tee - Pflanzen werden in den letzten Wachstumswochen überschattet, um die Bildung von Chlorophyll und beruhigenden Aminosäuren zu fördern. Die Blätter werden von Hand gepflückt und gedämpft, um die Inhaltsstoffe zu erhalten. Erst dann wird der Blattstrunk und die Blattrippen entfernt bevor es zu einem ganz feinen Pulver zermahlen wird.

Energy Matcha von Teatox zu 100% Bio, stammt aus kontrolliert biologischem Anbau, er wird nur einmal im Jahr Ende April gepflückt und mit viel Sorgfalt in Granitsteinmühlen verarbeitet und in Aromaschutzsäcken verschickt.

Matcha Tee ist ein fein pulverisiertes Grünteepulver, dass im Gegensatz zu aufgebrühten Tees zu 100% vom Körper aufgenommen werden kann, wegen seiner gesunden Wirkstoffe.

Matcha ist ein Grüner Tee der aufgrund seiner Inhaltsstoffe seit Jahrtausenden bekannt ist. Er steigert das Wohlbefinden ist energetisierend und dient der gesundheitlichen Vorsorge. 
 Er enthält Koffein, Aminosäuren (L-Theanin), Vitamine und Mineralien, die beleben und für Entspannung und Wohlbefinden sorgen. Der besonderst hohe Anteil an Antioxidantien macht Matcha so beliebt, er ist 137 Mal stärker als die gewöhnlichen Grüntees. Er bekämpft noch effektiver die freien Radikale im Körper.

Und so wird Energy Matcha Tee zubereitet ...
Wasser wird aufgekocht und anschließend auf 80°C heruntergekühlt, dann wird je nach Belieben zwischen 70 - 150 ml Wasser in die Tasse oder Schale gegossen und 1-2 g Matcha dazugegeben und mit dem Chasen Bambusbesen mit ganz schnellen, rührenden Bewegungen schaumig aufgeschlagen so dass ein homogener Tee entsteht. Je mehr Schaum, umso besser. Der Tee ist intensiv grün in der Farbe, sein Geschmack ist leicht herb, ein wenig grasig und nur weniger bitter, eher süßlich.

Energy Matcha Tee weckt die müden Geister und steckt voller Energie !

Tipp :
Das Matcha Pulver ist vielseitig verwendbar, es kann Smoothies, Milchshakes & andere Heiß- und Kaltgetränke, Eis, Desserts, Kuchen und Torten aufpeppen. Mein Mann mixt sich oft einen Matcha-Latte damit, für den Matcha-Latte wird zusätzlich zum fertigen Tee noch aufgewärmte Kuhmilch oder Sojamilch dazugeben. Von meiner Freundin habe Ich den Tipp bekommen, kalten Orangensaft mit Agavendicksaft und erkalteten Matchatee zu mixen, Eiswürfel dazugeben und sofort genießen, das schmeckt toll, gerade im Sommer.

Matcha ist für mich als Anti - Kaffee - Trinker ein absoultes muss geworden, es vergeht kein Morgen ohne Matcha - Tee. Im Selbsttest über 4 Wochen habe Ich jeden morgens einen ein Matcha Tee oder anderes Getränk angerührt und zu mir genommen. Nach und nach wurde es zu einem morgendlichen Ritual. Mittlerweile bin Ich süchtig nach Matcha. Dank des Koffeins macht der Tee wach und das hält den ganzen Tag an,seither fühle ich mich voller Energie. 

Zudem ist Matcha auch für Veganer geeignet !

Übrigens ... meine Damen, mit Matcha Tee kann man auch gut Abnehmen ;)
Dem Energy Matcha Grünteepulver wird eine entschlackende Eigenschaft nachgesagt, auf dass sogar Hollywood - Star schwören. Japanische Forscher haben herausgefunden, dass Matcha Tee den Fettabbau im Körper fördert. Mir ist aufgefallen dass der Körper weniger Wasser speichert und sich meine Haut fester anfühlt. Kalt getrunken ist Matcha auch für Sportler geeignet, er verhindert Muskelkater und ist ein nützlicher Helfer beim Muskelaufbau, Kraftttraining und schützt vor oxidativen Schäden der Muskulatur. Auch im Kampf gegen Krankheiten wird Matcha verwendet, es verändert die Körperzellen zum Beispiel bei Krebs.
Die Inhaltsstoffe im grünen Tee heftet sich gezielt an die Krebszellen und bremsen das Wachstum von Tumoren. Die Andockstelle die für die Ausbildung von Zellkontakten wichtig sind, kommt auf verschiedenen Tumorzellen vor. Schon bei einem Genuss von 2 - 3 Tassen Matcha täglich, wird dieser gesundheitsfördernde Effekt hervorrufen. 
 Grüner Tee wird häufig zur Vorbeugung von Lungenkrebs, Prostata- und Brustkrebs empfohlen. Trotzalledem warnen die Wissenschaftler vor einem zu hohen Genuss von grünem Tee, kurz vor einer geplanten oder während der Schwangerschaft. Ein übermäßiger Genuss dieses Tees kann auch zu körperlichen Defekten an den Embryonen führen, schwere Fehlbildung des Zentralen Nervensystems stehen im Zusammenhang damit.
Ein Wirkstoff aus grünem Tee kann Alzheimer vorbeugen und hilft bei entzündlichen Gelenkerkrankungen wie Arthritis.
 Grüner Tee senkt die Gesamtcholesterinwerte, hemmen die LDL-Oxidation, die für die Entwicklung von Arterienverkalkung zuständig sind, schützt die Leber vor Giftschäden, verringert das Sterblichkeitsrisiko durch Herz-Kreislauferkrankungen u. Schlaganfälle und hindern Viren daran sich zu vermehren.

 Matcha der Allekönner, die sanfte Energie mit dem Kick ... Ich bin begeistert !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen