Mittwoch, 9. April 2014

Gerollte türkisches Pizza mit Gyros


Zutaten 

Teig :
230 g Mehl
1 Prise Salz
1/4 Würfel Hefe
150 ml Wasser
etwas Olivenöl

Belag :
Ajvar
  kross gebratenes Lupinengyros für mich
*für Nicht-Vegetarier normales Hähnchen-Gyros
Salatstreifen
Tomatenwürfel
ganz dünne Schafskäsescheiben
Zwiebelstreifen

Cacik :
türkischer Joghurt
geriebener Knoblauch
 geriebene Gartengurke
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zitronensaft 
Nana-Minze

Zubereitung 

Teig :
 Alle Zutaten in eine Schüssel geben und einen Hefeteig daraus kneten, den Teig 10 Min. in der Küchenmaschine kneten lassen. Danach mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.

Den Teig teilen und in gefetteten Backblechen dünn auslegen und mit Ajvar bestreichen. Im vorgeheizte Backofen bei 200°C ungefähr 15 Min. +/- backen.

In der Zwischenzeitden Cacik zubereiten, dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Knoblauch, Nana-Minze und den Gewürzen abschmecken.
Das Gyros / Lupinengyros kross anbraten. Den Salatputzen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und würfeln. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. 

Sobald die Pizza aus dem Ofen kommt mit Schafskäse, Gyros / Lupinengyros, Salat, Tomaten, Cacik und Zwiebelstreifen belegen, zusammenrollen und sofort genießen.



Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus! Von Lupinienprodukte habe ich zwar schon gehört, aber noch nie getestet. Wie schmeckt so etwas eigentlich? Ich meine ungewürzt. Ist es geschmacksneutral oder gewöhnungsbedürftig?

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ui, wie fein - Du hast mir gerade eine Idee fürs Abendbrot beschert. DANKESCHÖN!!!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen