Sonntag, 13. April 2014

Fliedergelee mit Shiraz & Traubensaft


Für ca. 6 kleine Twist-Off-Gläser benötigt man :

3 Handvoll frische Fliederblüten
1 Liter Traubensaft oder Wasser
200 ml Shiraz, Roséwein
1 Orangen-oder Zitronenscheibe
800 g Gelierzucker 3:1
 Zubereitung :

Offene Fliederblüten um die Mittagszeit pflücken und die Fliederblüten von den Stielen zupfen. Die Blüten nicht waschen, um möglichst viel vom feinen Aroma im Gelee zu konservieren.
Zusammen mit dem Shiraz, Orangenscheibe und dem Traubensaft oder Wasser etwa 6 bis 8 Minuten kochen bis der Flieder seine Farbe an die Flüssigkeit abgegeben hat. Ein Mulltuch in ein großes Sieb einhängen und den Saft mit den Blüten und der Orangenscheibe durchlaufen lassen. Das Tuch gut auswringen.
Die aufgefangene Flüssigkeit in einen Topf geben, den Gelierzucker einrühren und alles 5-6 Minuten sprudelnd kochen lassen. Anschließend die Gelierprobe machen. Dafür etwas von dem Gelee auf einen kalten Teller tropfen. Wird es fest, dann ist das Gelee fertig. Wenn nicht, die Masse noch etwas länger kochen lassen. 
Wenn es die richtige Konsistenz hat, sofort in die vorbereiteten Geleegläser füllen, wer möchte kann gerne noch einige frische Fliederblüten einstreuen. Danach die Gläser fest verschließen, für 5 Min. auf den Deckel stellen, dann wieder wenden und auskühlen lassen.

MHD :  
ca. 1 Jahr

Als Brot- bzw. Brötchenaufstrich ... auf lauwarmen Toast mit wenig Butter ein wahrer Genuß!
Ideal um Joghurt, Quark usw. zu Verfeinern.


Ein schönes Geschenk aus der Küche ! 

1 Kommentar:

  1. Zufällig auf deine Seite geraten. Das hört sich ja alles lecker an!
    Hab dich gleich mal verlinkt, wenn's Recht ist. Ich muss mal so einiges nachkochen... Vielen Dank für die tollen Rezepte!
    Viele Grüße, Rike

    AntwortenLöschen