Montag, 17. März 2014

Kräuter ~ Kartoffelsuppe mit Kuchentipp


Zutaten für 8 Portionen :

1,2 kg festkochende Kartoffeln
3 Möhren
1/2 Stiel Lauch
1 Petersilienwurzel
1 Gemüsezwiebel
1,5 l Gemüsebrühe
8 EL frische Kräuter : Maggikraut,Thymian, Majoran, Petersilie, Kerbel

Muskatnuss
Schmand
 Salz
Pfeffer a. d. Mühle 

Zubereitung :

Die Kartoffeln, Möhren und Petersilienwurzel waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Gemüsezwiebel und den Lauch schälen und ebenfalls in Würfen schneiden. 
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Lauchwürfel darin andünsten. 

Dann die Kartoffel, - Möhren,- und Petersilienwurzelwürfel dazugeben und mitdünsten lassen. 1,2 l Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen  und ca. 40 Minuten weiter köcheln lassen. 

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. 
Anschließend die Kräuter dazugeben und die Suppe mit dem Zauberstab pürieren und langsam aufkochen. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, die restliche Gemüsebrühe dazugeben, umrühren und erhitzen.

Vor dem Servieren etwas Schmand in die Suppe rühren und ggf. nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Wer möchte, kann noch geröstete Weißbrotwürfel auf die Suppe geben.

Wir essen gerne frisches Weißbrot dazu. 

 Kaffeeklatsch ...
auf dem Blog Manu´s Küchengeflüster hab ich wieder was entdeckt, was mich gezwungen hat in die Küche zu gehen um zu Backen ;)
Jedesmal wenn Ich da reinsehe, gibt es wieder was zu mopsen, diesmal war es Manu´s Eierlikörguglhupf, aus dem wurden zwei Kastenkuchen, das Rezept findet Ihr hier
Den Gugl müsst Ihr probieren, er ist locker, leicht, schokoladig und super lecker ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen