Freitag, 14. März 2014

Indisches Mango ~ Chutney


Diese würzige Soße mit süß-saurem Aroma, schmeckt köstlich zu kurz gebratenem Fleisch, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchten, gebratenem Tofu, Reisgerichten, Fondue, Dim Sum, Frühlingsrollen, Reisbällchen, indischen Currys und zu Käse. Es verfeinert Salatdressing und schmeckt als Brotaufstrich.
Man kann es sowohl als auch kalt oder leicht erwärmt servieren.
 
 Wir essen das Mango ~ Chutney unter anderm zu Garnelen im Kartoffelmantel.


Zutaten :
2 Flug-Mangos
2 Schalotten   
ein ca. 8 cm Stück frischer Ingwer 
2 kleine, frische, gelbe ungarische Chilischoten
5-6 EL Apfelessig oder Sherryessig 
etwas Limettensaft
4 EL Zucker
4 TL Apfelpektin 
Curry
 Kurkuma 
gemahlene Senfsaat
Meersalz

Zubereitung :
Die Mango´s schälen, den Kern entfernen und das Mangofleisch klein schneiden. Das Fruchtfleisches mit dem Pürierstab fein pürieren.
Die Schalotten und den Ingwer schälen und ganz klein würfeln. Die Chili´s waschen, putzen, die Kerne entfernen und in kleine Würfelchen schneiden.

Das Mangomus zusammen mit den Schalottenwürfeln, dem Ingwer und den Chili mit Essig, Zucker, Limettensaft, Apfelpektin und 4 EL Wasser aufkochen. 
Alles unter gelegentlichem Rühren 10 Min. köcheln lassen. Danach erst mit Curry, Kurkuma, Senfsaat und Salz abschmecken.
Entweder bei sofortigem Verzehr in ein Schüsselchen umfüllen und abkühlen lassen oder  sofort in vorbereitete, mit kochendem Wasser ausgespülte Twist-off-Gläser füllen. 

Die Gläser verschließen und umgedreht auskühlen lassen.  
Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.  

 Tipp :
Wer Knoblauch mag kann auch etwas Knobi an das Chutney machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen