Mittwoch, 19. Februar 2014

Saftiger Orangenkuchen


Zutaten :
225 g weiche Butter
225 g feiner Zucker
4 Eier
430 g Mehl
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
300 ml frisch gepresster Orangensaft
1 TL abgeriebene Orangenschale
1 EL Orangenblütenwasser

Sirup :
200 ml Orangensaft
100 g Zucker

Zubereitung :
Die Backform einfetten, mit Bröseln ausstreuen und kalt stellen. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit Zucker  schaumig aufschlagen bis sich weiße Spitzen bilden. 
Die Eigelb nach und nach dazugeben.

Das Mehl mit Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Jeweils abwechselnd etwas von dieser Mehlmischung und von dem Orangensaft zu der Butter-Ei-Masse geben und gut mit dieser vermengen. Dann das Orangenblütenwasser und die Orangenschale einrühren.
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Buttermischung heben. Den Teig in die vorbereitete Form geben und im vorgeheizten Backofen auf der Mittelschiene etwa 45-50 Minuten backen.
 Sirup :
 Orangensaft und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann die Oberfläche mit einem Zahnstocher mehrfach einstechen und gut mit dem Sirup tränken und weitere 10 Minuten in der Form ruhen lassen, erst dann auf ein Kuchengitter stürzen. 
Den Kuchen nochmal gut mit Sirup bestreichen, den Vorgang noch 2-3 mal wiederholen, bis alles aufgebraucht ist.

Tipp :
 Wenn keine Kinder mitessen, noch etwas Orangenlikör in den Sirup geben.


Kommentare:

  1. Ich stelle immer mehr fest, dass ich doch ein Kuchenfan bin. So ein saftiger Orangenkuchen wäre genau das Richtige für mich.

    AntwortenLöschen
  2. Orangenkuchen muss ich auch unbedingt mal backen!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhh, lecker. Der kommt gerade richtig ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen