Sonntag, 8. Dezember 2013

Schokoladenkuchen mit Glühwein & Birnen


Guten Morgen liebe Leserinnen & Leser,
auch ich wünsche Euch einen wunderschönen 2. Advent.

Zutaten


200 g Zartbitterschokolade
2 Williams Christ Birnen oder Äpfel
5 Eier 
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Pck.
BIO Bourbon Vanillezucker 
300 g Mehl
1 Pck. BIO Backpulver
100 ml Glühwein
ein paar Tropfen BIO Orangenöl
eine Prise Salz

Zubereitung 

 Eine 24 cm Ø Gugelhupfform mit ca. 3 l Inhalt einfetten und mit Mehl ausstäuben. 
Birnen schälen, entkernen und reiben. Die Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen und anschl. ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 
Die Eier trennen. Butter, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Erst dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. 
Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Glühwein und Orangenöl kurz unterrühren. Die geriebenen Birnen dazugeben und  unterrühren. 
Die Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben. 
Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C/Umluft ca. 1 1⁄4 Stunden backen.
Den Gugelhupf in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Schokoladenglasur überziehen.


1 Kommentar: