Freitag, 13. Dezember 2013

Mini ~ Panettone

 

Mein Beitrag zum Küchenplausch-Weihnachtsevent

Weihnachtsevent2

Für 2 Panettoneformen oder 6 Mini - Formen

Zutaten 

Teig :
2 Würfel frische Hefe oder 2 Pck. BIO-Hefe
250 ml lauwarme Milch
125 g Zucker
125 g Rohrzucker
1 kg gesiebtes Mehl
2 Prisen Salz
abgeriebene Schale von 2 BIO-Zitronen / 2 Pck. BIO-Zitronenschale
250 g weiche Butter / + für die Form
8 Eigelb

Füllung :
100 g klein gewürfeltes BIO-Zitronat
100 g fein gewürfeltes BIO-Orangeat
100 g gehackte BIO-Mandeln

Zum Bestreichen :
100 g zerlassene Butter

Zum Bestäuben :
Puderzucker

Zubereitung 

Teig :
Die Hefe mit zwei EL lauwarmer Milch und einem TL Zucker in einer Schüssel glatt rühren. Den Vorteig an einen warmen Ort für 15 Min. stellen und gehen lassen.

Den restlichen Zucker, das Mehl, den Vanillezucker, das Salz und die Zitronenschale in einer Schüssel mischen.

Den Vorteig, die Butter, die restliche lauwarme Milch und die Eigelbe unterrühren und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Füllung :
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.


Die Füllung in den Teig einarbeiten und zugedeckt an einen warmen Ort stellen und so lange gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.


Den Teig erneut kneten, in 6 gleichgroße Teile zerteilen / bzw. 2 Teile und in die vorgebutterten Formen geben und weitere 20 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.


Die Oberfläche der Panettone mit zerlassener Butter einstreichen und kreuzweise mit dem Messer einritzen. Die Mini-Panettone 60 Min. backen. Wenn man zwei "normale" 16-18 cm Panettone - Formen verwendet backt man diese 90 Min. lang. Nach der Hälfte der Backzeit die restliche Butter darauf verstreichen. Nach der Backzeit die Panettone aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Info:
Wer keine Panettoneform hat, muss sich nicht zwangsläufig eine kaufen, ein etwas höherer Kochtopf mit dem selben Durchmesser von 16-18 cm tut es auch.


Wenn die Panettone ausgekühlt sind ordentlich mit Puderzucker bestäuben.


Nett verpackt sind die Mini-Panettone ein nettes Geschenk aus deiner Küche.


1 Kommentar:

  1. Die schauen großartig aus! Panettone wollte ich auch noch backen, mal schauen, ob ich am Wochenende dazu komme....
    Der wird dann auch verschenkt, wir bekommen immer welchen vom italienischen Schweigervater :)

    AntwortenLöschen