Donnerstag, 7. November 2013

Überbackenes Sojaschnitzel mit Bratkartoffeln



Zutaten für 1 Person :

Schnitzel :
Soja-Filet li. im Bild
1 Tomate
Meersalz mit frischen Kräutern
1 Scheibe Cheezly Edamer 
Paniermehl
Gemüsebrühe
Pfeffer
Curry

 Bratkartoffel :
6 Pellkartoffeln
Ghee 
Salz
Zubereitung :

Soja-Schnitzelrohling in Salzwasser oder Gemüsebrühe 15-20 Min. kochen, abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Von beiden Seiten mit Pfeffer und Curry würzen und in Paniermehl wenden, leicht andrücken und in Öl braten. Das fertige Schnitzel in eine kl. Auflaufform legen und mit einer dicken Scheibe Tomate belegen und mit Meersalz mit frischen kräutern würzen und dann mit einer Scheibe Käse belegen und im vorgeheizten Backofen überbacken.

Die Pellkartoffeln in Ghee anbraten und mit Zhug vorsichtig würzen.

Bratkartoffeln mit überbackenen Sojaschnitzel und einem knackigen Salat servieren.

Spielregeln zum VeggiDay ...


Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein,dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.


 Die Banner findet ihr hier & hier, die Auswahl bleibt Euch überlassen.

1 Kommentar:

  1. Die sehen ja aus wie die Sojastäckli, die ich kenne. Das ist das erste Sojafleisch, das mir auch schmeckte. Eine Kollegin hatte die einmal gemacht und sogar in Brösel paniert. Die waren wirklich nicht schlecht. Waren fast so gut wie die Gluten, die ich selber mache. Ich werde Dein Rezept einmal ausprobieren: Mit der leckeren Gewürzpaste, kann ich mir das sehr gut vorstellen.
    LG Anna

    AntwortenLöschen