Sonntag, 3. November 2013

Apfel ~ Dinnete mit Zucker & Zimt und mit Zwiebeln, Speck & Käse


Zutaten :


200 g Schmand 
100 g Crème fraîche  
Belag 1:

 Äpfel
Zucker
Ceylon - Zimt
Belag 2 :
Zwiebeln
Dürrfleisch
Käse
Pariser Pfeffer
 

Zubereitung
Teig :
Die Backmischung nach Pck.anleitung zubereiten.
 


Den Teig nun mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 30 Min. gehen lassen. 
Den Backofen auf 250 °C Umluft vorheizen. 
Nach der Ruhezeit den Teig nochmal durchkneten, in 12 Teile schneiden, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche jedes für sich ganz dünn ausrollen. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen, je 4 Teiglinge auf jedes Bleche legen und 30 Min. ruhen lassen.


Schmand und Crème fraîche in einem Schüsselchen miteinander vermischen und gleichmäßig auf den Teiglingen verteilen. 
Belag 1 :
Die Äpfel entkernen und in dünne Spalten schneiden und auf  6 Teiglingen verteilen. Mit Ceylon - Zimt und Zucker bestreuen. 
 Belag 2 :
 Die Zwiebeln schälen, halbieren und dünn hobeln. Dürrfleisch in feine, kleine Würfel schneiden und den Käse grob reiben.
Zwiebeln, Dürrfleisch und ggf. Käse auf den restlichen 6 Teiglingen verteilen und mit Pariser Pfeffer würzen.


Die Dinnete 15 Minuten backen bis der Teig knusprig u. leicht gebräunt ist.


1 Kommentar:

  1. Super! Ich nehme die Version 1. Tolle Abwechslung in der Serie der Apfelkuchen, die es da überall zu sehen gibt.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen