slider

Photo

Kerstin
„𝚆𝚎𝚗𝚗 𝚍𝚞 𝚎𝚛𝚔𝚎𝚗𝚗𝚜𝚝, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚎𝚜 𝚜𝚘 𝚎𝚝𝚠𝚊𝚜, 𝚠𝚒𝚎 𝚙𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚎𝚜 𝙴𝚜𝚜𝚎𝚗 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚐𝚒𝚋𝚝, 𝚜𝚘𝚗𝚍𝚎𝚛𝚗 𝚗𝚞𝚛 𝚍𝚒𝚎 𝙸𝚍𝚎𝚎 𝚍𝚊𝚟𝚘𝚗, 𝚍𝚊𝚗𝚗 𝚠𝚒𝚛𝚍 𝚍𝚎𝚛 𝚠𝚊𝚑𝚛𝚎 𝚉𝚠𝚎𝚌𝚔 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚖 𝚂𝚝𝚛𝚎𝚋𝚎𝚗 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝙿𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚒𝚘𝚗 𝚔𝚕𝚊𝚛: 𝙼𝚎𝚗𝚜𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚕ü𝚌𝚔𝚕𝚒𝚌𝚑 𝚖𝚊𝚌𝚑𝚎𝚗, 𝚍𝚊𝚜 𝚒𝚜𝚝 𝚊𝚕𝚕𝚎𝚜, 𝚠𝚘𝚛𝚞𝚖 𝚎𝚜 𝚋𝚎𝚒𝚖 𝙺𝚘𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚎𝚑𝚝.“ - Thomas Keller

Willkommen zu meinen kulinarischen Kreationen

Search

Bücherregal
....
fghjfg

Veganer Schoko ~ Bananenkranz


Auf Angelika´s Blog "Bissen fürs Gewissen" gibt es ein Blogevent zum 2 jährigen Bloggeburtstag mit dem Thema : "Wollen wir doch Kuchen essen!" + ein Gewinnspiel


Zutaten :
410 g Dinkelmehl
 250 g Rohrzucker
85 g Kakao
1 Pck. Weistein Backpulver
2 EL Bourbon - Vanillezucker
200 ml Sonnenblumenöl
650 ml Soja- oder Hafermilch

4 Bananen
getrocknete Bananen

Deko :
weiße Vanille-Kuvertüre
getrocknete Bananen

Zubereitung :
Die festen Zutaten gebe ich in die Rührschüssel der Kitchen Aid, die flüssigen Zutaten vermische ich in einer separaten Schüssel und gebe sie dann zu den festen Zutaten. Die Küchenmaschine anschalten und alles gut miteinander vermischen. 
Die Bananen schälen, mit der Gabel zerdrücken und zusammen mit ein paar getrockneten Bananen zur Teigmasse geben und alles gut miteinander vermischen.


Den Teig in eine eingefettete und mit Paniermehl ausgekleidete Form geben und bei 180°C 
50 bis 60 Min. backen. Den Kuchen aus der Form nehmen, erkalten lassen und anschl. mit der flüssigen Kuvertüre und den getrockneten Bananen dekorieren.


Kommentare

  1. Dinkel Vollkornmehl hat ein sehr gutes Backverhalten. Diese Rezept gefällt mir daher sehr gut. LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie schön! Danke für's Mitmachen und ich wünsch dir viel Glück für das Gewinnspiel :)

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  3. ist abgespeichert! Ich koche zwar normalerweise nicht vegan, aber der Kuchen gefällt mir !!
    lg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen