Montag, 28. Oktober 2013

Sojabolognese ~ Lasagne


Zutaten für 4 Personen

  Sojabolognese


1 dicke Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL Olivenöl
3-4 EL Tomatenmark

400 g stückige Tomaten
100 ml Tomatensaft
Pasta "Roma" oder Kräuter de Provence
Chilisalz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Für die Lasagne

Lasagneblätter
350 g Knollensellerie
2 Tomaten 
Schmand
100 g mittelalten Gouda
Zubereitung
Soja Flakes nach Pck.anleitung in einer Schüssel mit Wasser u. körniger Würze einweichen. 
In der Zwischenzeit die Sellerieknolle waschen, schälen, in nicht allzu dicke Scheiben schneiden und in kaltes Wasser legen, damit sie nicht braun werden.
 In einer Pfanne Öl erhitzen und die klein gehackte Zwiebel und den Knoblauch andüsten. Die eingeweichten Soja Flakes abtropfen lassen, in die Pfanne geben und etwas anbraten lassen, dann mit den Dosentomaten u. dem Saft ablöschen und verrühren. Mit Chilisalz, Pfeffer und Pasta"Roma" / Kräutern de Provence kräftig würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In einer Auflaufform abwechselnd die Sojabolognese, die Nudeln und die Selleriescheiben schichten, dabei sollte man mit Sojabolognese enden. Darauf den Schmand und die in Scheiben geschnittenen Tomaten gleichmäßig verteilen, die Tomaten mit Salz, Pfeffer und Kräutern de Provence würzen.
Den Käse drauf verteilen und bei ca. 180 - 200 °C - 40 Minuten überbacken.

1 Kommentar:

  1. Sieht lecker aus. Soja Flakes kenne ich nicht. Aber mit selbstgemachten Gluten wird das wohl auch gehen.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen