Samstag, 21. September 2013

Züricher Geschnetzeltes mit Bandnudeln


 Zutaten für 4 Personen :

400 g Champignons
1 Zwiebel
500 g Kalbsschnitzel
2 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffercuvée Nr.2
1 EL Mehl
250 ml Elsässer Riesling
Schlagsahne 
Zubereitung :
Pilze putzen, säubern und in Scheiben hobeln. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 
Das Kalbfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 
Schmalz erhitzen, Fleisch portionsweise kräftig anbraten und ca. 10 Minuten unter Wenden weiter braten. Mit Salz und Pfeffercuvée würzen. Nach 3 Minuten Zwiebel und Pilze dazugeben. 
5 Minuten vor Ende der Bratzeit mit Mehl bestäuben, Riesling und Sahne angießen. 
Unter Rühren aufkochen und Topf von der Herdplatte nehmen.
Dazu essen wir gerne Bandnudeln oder Rösti und einen Blattsalat.

Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!


Kommentare:

  1. Da kommt die Schweizerin in Dir durch ;-)
    Aber auch die Nicht-Schweizer lieben das, bei uns am liebsten mit Rösti...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Röschdi die sind ja meins ... aber wenn ich die mache, muss ich einfach immer Bergkäse draufreiben und sie so essen ;) deshalb gabs Nudeln dazu ... *-*

      Löschen
  2. Wieder was Deftiges, da kann ich nicht widerstehen. Lecka ♥

    LG Sabine

    My Beautiful Things

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja ab und an auch mal Fleisch, sonst wird der Brummmmbär brummmbärig ;)

      Löschen
  3. Das sieht ja so lecker aus, dass ich unbedingt mal wieder ins Zürcher Gebiet muss. Bin ich doch im Moment sehr im Bernbiet gebunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dann aber flott ... sonst verpasste noch was ;)

      Löschen