Montag, 19. August 2013

Tomatencremesuppe mit Reis ~ Gemüse ~ Bratlingen


Zutaten für 4 Personen

Suppe :
800 g Tomaten 
2 Knoblauchzehen
100 g Petersilienwurzel 
1 Möhre
 Olivenöl
2  EL Tomatenmark
500 ml selbstgemachte Gemüsebrühe
3 - 4 Stängel Basilikum
1 Stängel Petersilie
Meersalz
1 Prise Zucker
Cayennepfeffer 
 
Cremè fraîche

Zubereitung :
 
Die Zwiebel, den Knoblauch, die Petersilienwurzel und die Möhre schälen und klein würfeln. Alles 2-3 Min. in heißem Olivenöl anschwitzen, das Tomatenmark unterrühren, leicht bräunen  und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 
Die Tomaten waschen, den Strunk herausschneiden und grob würfeln und mit zur Suppe geben, das Basilikum und die Petersilie zugeben und weitere 30 Min. köcheln lassen.
Dann die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Nochmals aufkochen lassen und je nach gewünschten Konsistenz noch ein wenig Brühe zufügen oder noch etwas einköcheln lassen. 
Mit Meersalz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken. 
Zun Verfeinern etwas Cremè fraîche in die Suppe einrühren.
 Bratlinge :

Wasser
Öl 
schwarzer Pfeffer

Zubereitung :

Die Bratlinge nach Pck.beilage mit Wasser anrühren, mit Pfeffer würzen, quellen lassen, mit nassen Händen formen und in Öl von beiden Seiten knusprig anbraten, auf einen Spieß stecken und zur Suppe reichen.

Kommentare:

  1. Boah wie lecker. Ich bin kein Suppenkasper. Mag ich total gern ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Als absoluter Suppenliebhaber bin ich begeistert von Deinem Rezept. Das mit den Bratlingen ist auch eine interessante Idee. Ich mache oft kleine Kartoffelknödel oder einen ungarischen Semmelknödel in die Suppe...

    LG Anna

    AntwortenLöschen