Freitag, 2. August 2013

OJAS Ayurvedisches Kräutersalz & Wüstensalz Lut Persien


Kräutersalz.at / OJAS 

Johannes Tschabrun
Arlbergstraße 73
6754 Klösterle
+43(0)664 4017579
info@kraeutersalz.at

Kennt Ihr OJAS bzw. Kräutersalz.at und wisst ihr was OJAS bedeutet ?

Ojas ist die höchste Essenz des gesamten Gewebeumwandlungsprozesses. Es stellt quasi die Vitalessenz aller sieben (Dhatus) Gewebe dar. Alle Gewebe besitzen ihre Funktionskraft nur auf Grund von Ojas. Es bietet Vitalität und Widerstandskraft gegen Krankheiten.
Ojas hat seinen Sitz im Herzen und existiert gemäß der klassischen Texte in jedem Menschen nur in einer Menge von 8 Tropfen. Mehr zu diesem Thema findet Ihr hier.

Es besteht aus folgenden Zutaten :

 Persisches Wüstensalz:
Durchgehend basisch und hochpotent an Bio-Photonen;
Bockshornklee Blätter:
Entzündungshemmend, hilft sehr gut bei allen
möglichen Frauenleiden;
Curry Blätter:
Gut für die Verdauungssekrete, hilft bei Verdauungs-
störungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall; Gilt als
Haartonikum und verhindert frühzeitiges Ergrauen;
Rosmarin:
Tonisierend & anregend, herb-adstrigierend, Nerven-
tonikum, entzündungshemmend, Antioxidants;
Liebstöckl:
Vertreibt Blähungen, verdauungsfördernd, harntreibend,
klärt die Sicht, entfernt Pickel, Sommersprossen und
Rötungen aus dem Gesicht.

Dieses Ayurvedische - Kräutersalz ist sicher nix für Pfennigfuchser ... 
100 g kosten 8 € / 500 g 34 € .
Wieso das handverlesene, ayurvedische Kräutersalz so teuer ist erfahrt Ihr hier.
Bei 8 € sind die meisten schon am Schlucken ... aber ich kann Euch sagen, dieses Salz ist sein Geld werd. Der Geschmack und der Duft sind sagenhaft, es riecht wie aus 1001 Nacht.
Noch nie in meinem Leben habe ich so schnell ein Salzstreuer leer gemacht, das Zeug macht geradezu Süchtig. Nach dem Genuss von diesem Salz fühlt man sich richtig Beschwingt.
 Dass es auf die Mischung ankommt, merkt man sehr schnell, wenn man nach einer Eingewöhnungsphase, ein anderes Produkt zu sich nimmt, wird man sehr schnell feststellen, dass der Geschmack garantiert anders ist. Wer normales Salz zum Würzen verwendet, findet schnell herraus, dass das Kräutersalz einfach genial lecker schmeckt und zum tägl. Wohlbefinden beiträgt.
 Ich kann es jedem nur ans Herz legen. Okay der Preis ist ganz gewiss ein Knackpunkt, ich finde es auch sehr teuer, doch wenn man sich mal etwas Gutes gönnen möchte, sollte man da zugreifen. 
Rezepte mit ayurvedischem Kräutersalz findet Ihr hier auf meinem Blog.

Wüstensalz Lut Persien 

Auch das Wüstensalz Lut Persien (8€ - 1 kg) hat es in sich. Es ist ein natürliches Speisesalz aus der Wüste Lut Persien. Informationen zu diesem Naturprodukt findest Du hier.
 
Es enthält Spurenelemente und Mineralstoffe die für den Menschen wichtig sind.
Dieses Salz ist basisch und enthält gespeicherte Sonnenenergie (Biophotonen); - siehe dazu unter INFOS LUT SALZ die Beschreibungen und Testergebnisse, welche in den verschiedenen Rubriken auf dieser Homepage veröffentlicht sind.

Verwendung

Zum kochen:
Suppen, Saucen, Salate, Beilagen, Fleisch und Fischspeisen, usw.
Zum Baden:
Vollbad – 1 Kg Salz, Wassertemperatur zwischen 36 und 37 Grad, empfohlene Badedauer 25 min; danach nicht abgetrocknet 10 min. zugedeckt ruhen.
Zur Körperpflege:
Peeling, Zähneputzen, Fußbad, Solebefeuchtungen bei diversen Hautproblemen, Gurgeln, Nasenspülung, Inhalation, u.v.m.

Ein Teil des Salzes benutze Ich zum Kochen, für Peelings für die Füße und zum inhalieren.
Im restlichen Salz habe Ich gebadet, danach war meine Haut sehr weich über Tage hinweg.
Auch bei der Anwendung an den Füßen als Peeling bin ich sehr zufrieden, die Füße werden weich und geschmeidig. Mein Mann hat sich eine Schüssel mit heißem Wasser und Salz gemacht und 10 Min. damit inhaliert, auch er verspürte sofort erleichterung.

Beide Salze sind einfach Spitze.
Absolut Empfehlenswert!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen