Sonntag, 4. August 2013

Heidelbeer ~ Mascarpone Torte


Aine von Fairy Forest Garden hat ein neues Sommer - Event :
Lughnasa-Competition: Sommerbeerenrezepte gesucht - Ihr könnt etwas gewinnen...!
Hier mein Beitrag ...

Zutaten  :
1 Biskuitboden

Füllung :

6 Blatt weiße Gelatine
100 g Zucker
300 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1 TL Vanillezucker
Saft von einer Zitrone
300 g Heidelbeeren
200 g Natur-Joghurt
200 g Mascarpone

Belag und Guss:

1 Glas Heidelbeeren
1 Pck. Tortenguss
Zubereitung:

Den Biskuitboden auf eine Kuchenplatte legen und mit einem Tortenring umlegen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
200 g von den Heidelbeeren pürieren. Mascarpone, Joghurt und Zucker zu einer Masse verrühren.
Den Zitronensaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Alles zügig in die Mascarpone-Joghurtmasse rühren und kalt stellen.
Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, zusammen mit den ganzen und pürierten Heidelbeeren unter die Mascarpone-Joghurtmasse ziehen.
Die Creme nun auf dem Biskuitboden verteilen und mind. 2-3 Stunden kalt stellen. 

Die Heidelbeeren aus dem Glas absieben und dabei die Flüssigkeit auffangen. Die Heidelbeeren auf der Mascarpone-Joghurtmasse verteilen. Aus dem Saft der Heidelbeeren und dem Tortenguss einen Guss kochen und über den Heidelbeeren verteilen und wieder 1 Std. kalt stellen.
Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und sofort genießen.

Tipp:

Wenn man die Torten 1 - 1/12 Std. in den Tiefkühler stellt ist die Torte leicht angefroren, gerade bei so heißen Temperaturen ist sie dann so richtig erfrischend.

 

Kommentare:

  1. Schönes Rezept. Ich liebe die Farbe von Heidelbeeren. Es schaut dann immer so schön künstlich aus und ist dabei ganz natürlich.

    Viele Grüße
    Karin.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wirklich wieder einmal so verboten gut aus. Heidelbeeren... früher hatte ich so eigene geheime Plätze zum Sammeln.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Sieht DIE gut aus....! :)
    LG von Aine

    AntwortenLöschen