Montag, 5. August 2013

Erfrischender Sommersalat mit Curryhuhn


Zutaten :

1 Eisbergsalat
1 Gartengurke
4-5 Strauchtomaten
 je 1/2  rote und gelbe Paprika
ein paar Radieschen

Dressing :

6 EL Olivenöl
3 EL Balsamico Bianco
3 EL Melfor Essig
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

KRÄUTERSALZ für Salate
1 gewürfelte Schalotte
etwas Knoblauch

Curryhuhn :

 4 Hähnchenbrustfilets
Schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Olivenöl

Zubereitung :
Das Hähnchenbrustfilet, abwaschen, putzen und mit dem Currygewürzmix und Pfeffer von beiden Seiten würzen und mit Olivenöl einreiben. Das Ganze ein paar Std. durchziehen lassen, am besten über Nacht.
Anschl. das Filet in Olivenöl knusprig anbraten.

Den Eisbergsalat waschen und Salatblätter zupfen, dann schleudern. Radieschen waschen und in Würfel schneiden . Die Gurke waschen, putzen, halbieren und in Stücke schneiden. Die Tomaten & Paprika waschen, Strunk entfernen und in Stücke schneiden.
 Das Dressing anmachen und über die Salatzutaten gießen und miteinander vermengen und ggf. nochmal abschmecken.
  Den Salat in 4 tiefen Tellern verteilen und dann das Hähnchenbrustfilet darauf legen.

1 Kommentar:

  1. certainly like your web site however you need to take a look at the
    spelling on quite a few of your posts. Many of them are rife with spelling issues and I in finding
    it very bothersome to tell the reality then again I'll certainly come again again.

    My web-site ... Snowflake Mug Life Is

    AntwortenLöschen