Mittwoch, 3. Juli 2013

Griechischer Hack ~ Auflauf mit Feta

Zutaten für 4 Personen:


1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
500 g gemischtes Hack
1 EL Tomatenmark
Salz
schwarzer Pfeffer
Ceylon - Zimt
Cayennepfeffer
Paprika
1 EL getrockneter Thymian
1 gr. Dose gewürfelte Tomaten
3 TL BIO-Gemüsebrühe
100 ml Milch
2 EL Crème fraîche
250 g vorgekochte, bissfeste Penne

1 Pck. Feta 

Zubereitung :
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. 
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin knusprig anbraten. Anschl. die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. 
Den Backofen bei Umluft auf 150 °C vorheizen.
 
Dann das Tomatenmark einrühren und kurz mit anschwitzen. 
Salz, schwarzer Pfeffer, Ceylon - Zimt, Cayennepfeffer, Paprika und Thymian ordentlich würzen. 
Dann kommen die Tomaten dazu, gute 700 ml Wasser, dann die Brühe einrühren und aufkochen. 
Zum Schluss noch Milch und Crème fraîche dabei geben und die Penne unterrühren.

Alles zusammen in eine Auflaufform geben. 
Den Feta dar­überbröckeln und im heißen Ofen ca. 30 Minuten überbacken. 


Anna von "Himmliche Süßigkeiten" hat heute den perfekten Teig vorgestellt, den musste Ich gleich mal nachbacken, er ist sehr locker, schmeckt gut und dient mir als Grundlage für ein Trifle.


 

1 Kommentar:

  1. Wow! Bist Du schnell! Während ich noch am Schreibtisch sitze und die Proteine kalkuliere um herauszufinden wieso er wieder eingefallen ist, hast Du ihn schon nachgebacken. Danke! Sieht sehr gut aus. Ich hab auch gleich einen Rücklink gesetzt.

    Ich bin schon gespannt auf Dein Trifle.

    Ganz liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen