Donnerstag, 13. Juni 2013

Kräuter ~ Crêpes mit Gemüsetaboulé


Mein Beitrag zum heutigen VeggiDay ...
wenn Du mitmachen möchtest findest Du am Ende dieses Post die Spielregeln *.*
 
Viel Spass beim VeggiDay *-*


Zutaten  für 3 Personen :

Kräuter - Crèpes

100 g Mehl
125 ml Milch
125 ml Sprudel
Ayurvedisches Kräutersalz
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
etwas Kurkuma
Kräutermix aus den Kräutern für Frankfurter grüne Soße
3 Eier  
Öl zum Ausbraten

Zubereitung :

 Mehl und Milch verrühren, mit Kräutersalz, Kurkuma und Pfeffer würzen und ausquellen lassen.
Anschl. die Eier und 2/3 der vorbereiteten, gehackten Kräuter zum Teig geben und verrühren. 
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und nacheinander aus dem Teig zu dünnen Crèpes backen.

 Taboulé

400 g Couscous
2 Schalotten
Olivenöl
1 kleine, grüne Chilischote
8 EL Tomatenmark
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Kräutermix :
 
aus den Kräutern für Frankfurter grüne Soße + Maggikraut & Frühlingszwiebeln
2 kleine Zucchini
6 Strauchtomaten
Zitronensaft
Zubereitung :
 
Couscous in eine Schüssel geben und mit warmen Wasser bedecken, ayurvedisches Kräutersalz und Pfeffer dazugeben und quellen lassen.
Die Schalotten schälen und klein schneiden. Die Chilischote entkernen und fein hacken. Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und in scheibchen schneiden und in Olivenöl anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Schalottenwürfelchen in etwas Olivenöl glasig dünsten, dann Tomatenmark, Chilischote, Kräutersalz und Pfeffer hinzufügen und alles anbraten.
Die Kräuter & Frühlingszwiebeln waschen, gut abtropfen lassen, Blätter abzupfen und fein hacken. Anschl. die Tomaten klein schneiden. 
Und nur das Weiße von den Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.
Die warme Masse zu dem eingeweichten Bulgur geben gut miteinander vermengen. Etwas Zitronensaft und Olivenöl dazugeben und nochmal abschmecken. Dann das zerkleinerte Gemüse und die Kräuter untermischen.

Die Kräuter ~ Crêpes mit Gemüsetaboulé befüllen und sofort genießen.

Spielregeln zum VeggiDay ...
 
Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein, dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog  Vegetarischer Donnerstag
Die neuen Banner findet ihr hier & hier, die Auswahl bleibt Euch überlassen.
 

Kommentare:

  1. Fein sieht das aus! Bei mir gibt es heute Spargel:

    http://magentratzerl.wordpress.com/2013/06/13/spargel-crumble/

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Crepes mag ich auch sehr gerne, aber bislang immer nur in süßen Varianten.
    Bei uns ist noch Spargel angesagt:
    http://barniesfeuerstelle.blogspot.de/2013/06/spargel-champignon-tarte-zum-veggie-day.html

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus! Warum habe ich nur das Gefühl, dass ich in die Küche muss. ..

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen