Montag, 20. Mai 2013

Himbeer ~ Sahne ~ Torte

Zutaten:

 1 Wienerboden
Himbeercreme :

400 g Himbeeren
etwas Zucker
2 Becher Sahne
200 g griechischer Joghurt
3 Blatt Gelatine
2 Pck. Sahnesteif
4 EL Himbeersirup
 Pistazienkernen 

Zubereitung :

Die Himbeeren waschen, auslesen und in ein Sieb abtropfenlassen,  anschl. mit etwas Zucker bestreuen und durchziehen lassen. Den Saft in einer Schüssel auffangen.
Die Gelatine nach Pck.anleitung zubereiten, ggf. erhitzen.
Die Sahne mit Sahnesteif steifschlagen, den Joghurt in eine Schüssel geben.
Die aufgelöste Gelatine mit dem abgetropften Himbeersaft und dem Sirup vermischen und anschl. mit dem Joghurt vermischen. 
Danach die geschlagene Sahne und die Himbeeren vorsichtig unterheben.
Den ersten Tortenboden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umschließen.
Die Creme auf dem Boden verteilen und 2 Std. kalt stellen.
Kurz vor der Servieren mit den Pistazienkernen bestreuen.

http://1.bp.blogspot.com/-U35gqdFTGO0/Tx07Jx0nzkI/AAAAAAAACFw/ObDnagZh6nw/s400/Kerstin+1212.png

Kommentare:

  1. Schaut toll aus. Was ist denn das für eine schöne Blüte auf dem Foto! Farblich genau abgestimmt auf die Torte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blüte ist von der Akelei, eine ganz tolle Gartenpflanze, die in den schönsten Farben blüht und sich ganz lange in der Vase hält.

      Löschen
  2. Da läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen. Sieht das lecker aus ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sieht der hübsch aus mit der Blüte. Himbeer Sahne immer lecker und willkommen.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Himbeer-Sahne war ratzfatz aufgefuttert ;) wenn uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht muss es auf dem Teller wenigstens schön aussehen ;)

      LG Kerstin

      Löschen
  4. Da will man am liebsten gleich reinbeißen!

    AntwortenLöschen