Donnerstag, 16. Mai 2013

Grünkernschnitzel mit cremigem Dip

 

Donnerstag ist bei mir immer VeggiDay ... *-* Mach doch mal mit *-*



Alle abgegebenen Rezepte werden auf dem neuen - Blog zusammengefasst :

Vegetarischer Donnerstag
So könnt Ihr mitmachen ... Ich erwarte ein :- Rezept incl. Bild

- eine Verlinkung zu unserem VeggiDayBlog - Vegetarischer Donnerstag
http://vegetarischerdonnerstag.blogspot.de/

- und in euren Labels muss das Wort "VeggiDay" stehen.

Das VeggiDay Banner kopiert Ihr euch hier in meinem Beitrag und bindet es in euren Post mit ein.
 
Alle Vorraussetzungen erfüllt ... dann poste deinen Link zum Rezept hier unter die Kommentare im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog "Vegetarischer Donnerstag" ... viel Spass beim Mitmachen *-*


Grünkernschnitzel

Zutaten :

150 g Grünkernschrot
500 ml Wasser
etwas Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel, fein gerieben
1 Ei 
50 g gehackte Pinienkerne
50 g geriebener Käse
gehackte Petersilie & Majoran
Schnittlauchröllchen
Ayurvedisches Kräutersalz
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung :

Das Grünkernschrot in kochendes Wasser mit dem Lorbeerblatt einrühren u. 20 Min. auf kleiner Stufe  kochen, aber aufpassen, dasdie Masse nicht anbrennt, anschl. die Masse abkühlen lassen.
In die abgekühlte Masse die restlichen Zutaten einrühren und abschmecken.
Aus der fertigen Masse Schnitzel formen und in Öl von beiden Seiten braten bei mittlerer Hitze anbraten.

Knoblauchdip

Zutaten :

1 Pck. Philadelphia
200 g Naturjoghurt
200 g Creme frâiche
1 geriebene Knoblauchzehe
etwas Zitronensaft

Zubereitung :

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Kräuterbuttergewürzzubereitung und dem Zitronensaft abschmecken und 1-2 Std. durchziehen lassen.

Tipp :

Hier sind noch ein paar Dipideen, die zu dem vegetarischen Schnitzel hervorragend passen.

http://1.bp.blogspot.com/-U35gqdFTGO0/Tx07Jx0nzkI/AAAAAAAACFw/ObDnagZh6nw/s400/Kerstin+1212.png


Kommentare:

  1. Super cool der Blog mit den Rezepten! Da werde ich mich einmal austoben. Deine Grünkernschnitzel sind auch eine gute Idee. Hört sich lecker an.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich das dir der neue Blog gefällt, dann tob dich mal aus ;)

      LG Kerstin

      Löschen
  2. Mein heutiger Beitrag: http://wildespoulet.blogspot.ch/2013/05/spargel-gerstotto.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für´s mitmachen ;)

      LG Kerstin

      Löschen
  3. Mmmh,sieht lecker aus. Und hier mein Link:
    http://barniesfeuerstelle.blogspot.de/2013/05/gnocchi-gemusepfanne-mit-ei-zum-veggie.html

    AntwortenLöschen