Donnerstag, 30. Mai 2013

Emmer Urkornnudel mit Pesto Rosso


VeggiDay - vegetarischer Tag oder Meat-Out Day ist ein Fleischfreier Tag
 es ist eine Maßnahme zur Bewusstseinsbildung zur vegetarischen Ernährung. Diese Initiativen wird von vielen öffentlichen Einrichtungen und Medien unterstützt, um diese zu einer Abkehr von Tierprodukten, insbesondere Fleisch, zu bewegen. Die Initiativen hat mir so gut gefallen, das Ich alle Blogger dazu aufrufen möchte sich an dieser Aktion zu beteiligen.
Es würde mich freuen wenn sich noch mehr Blogger an dieser Aktion beteiligen würden ... wer mitmachen möchte findet hier nocheinmal die Spielregeln.
Alle Rezepte zum VeggiDay werden von mir eingesammelt und auf meinem neuen Blog "Vegetarischer Donnerstag" veröffentlicht.

Vegetarischer Donnerstag



Zutaten

gehobelter Parmesan 

Pesto :

300 g eingelegte getrocknete Tomaten
2 frische Tomaten
160 g Parmesankäse
50 g Pinienkerne
1-2 Knoblauchzehe/n
1 EL Tomatenmark
1/2 Bund Basilikum
2 Zweige frische Petersilie
6 Zweige frischer Oregano
6 EL sehr alter Aceto Balsamico Tradizionale di Modena 
 Olivenöl
Meersalz 
schwarzer Peffer a. d. Mühle

Zubereitung :

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Sobald die Kerne leicht braun werden, aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.
Die getrockneten Tomaten, Tomaten und den Knoblauch kleinschneiden und in einen Blitzhacker geben.
Die Kräuter waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und mit Olivenöl, Pinienkernen in den Blitzhacker geben und zu einer cremigen Massen pürieren.
Wenn die Masse schön zerkleinert ist, wird der geriebene Parmesankäse und ebenso unter die Masse gehoben.
Zum Schluss mit dem Balsamico, dem Meersalz und Pfeffer abschmecken.
Das Pesto in ein Glas umfüllen und mit Olivenöl versiegeln, dann in den Kühlschrank gegeben oder sofort verwenden.

Das Pesto schmeckt besser wenn es einen Tag im Kühlschrank durchgezogen ist. 

Im Kühlschrank ist das Pesto eine Woche lang haltbar, man sollte es aber immer mit Olivenöl versiegeln.

Hierzu passt heiße, tropfnasse Pasta al Dente direkt aus dem Topf, das Nudelwasser dient dazu dass das Pesto sich schön cremig um die Nudeln legt, anschl. kommt noch frisch gehobelter Parmesankäse drauf.

Kommentare:

  1. Die Nudeln sind interessant - wo gibt es die denn?
    Hier ist mein Beitrag zum Veggieday:
    http://magentratzerl.wordpress.com/2013/05/30/ravioli-mit-halloumi/
    Einen schönen Tag für Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag und drück doch einfach mal auf die Nudeln, dann landest du direkt beim Hersteller.
      Vielen Dank für deine herrlichen Ravioli
      Liebe Grüße Kerstin

      Löschen
    2. Oh, danke! Da war ich wohl zu doof, den Link zu erkennen :-)

      Löschen
    3. Hattest wohl ein Fleck auf der Brille *-*
      kann ja mal vorkommen ;)

      Löschen
  2. Wenn ich nicht gerade die Pizza gegessen hätte, dann würde ich sagen "schieb mir mal eine Portion rüber" ;) Sieht lecker aus.
    Mein Beitrag:
    http://barniesfeuerstelle.blogspot.de/2013/05/pizza-mit-artischocken-mais-und-spargel.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pizza geht ja immer ... genau wie Nudeln, wegen mir können wir gerne tauschen ;)
      Vielen Dank für deine VeggiPizza
      Liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  3. Lecker sehen die Nudeln aus. Habe heute Morgen mein Rezept reingestellt.

    http://blingblingover.blogspot.de/2013/05/veggi-day_30.html

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das leckere Rezept hab Ich schon entdeckt *-*
      Es freut mich das Du wieder dabei bist, vielen Dank
      Liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  4. ...und hier kommt also die vegetarische Variante. :-) Sieht super aus Dein Pesto.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Das müsste ich wohl bei uns hier alleine essen. Aber das macht ja nichts, gell? ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen