Samstag, 13. April 2013

Kirsch ~ Brownies


Zutaten : 

  125 g Butter
175 g Mehl
1 Glas Sauerkirschen
80 g Cocosraspeln
200 g Edelbitterschokolade
50 g weiße Schokolade
1 gehäufter TL Backpulver
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Salz 
4 Eier

 Zubereitung : 

Eine Backform 18 x 18 cm mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. 
 Die Kirschen abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Die dunkle Schokolade in Stücke brechen und 125 g Butter würfeln. Beides in einem heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die weiße Schokolade raspeln und zur Seite stellen. 
175 g Mehl und Backpulver miteinander vermischen. 

Den Backofen bei Umluft auf 150 °C vorheizen.

Die flüssige Schokobutter in eine Rührschüssel geben und anschl. Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Eier, Cocosraspeln und Mehlmischung zufügen und miteinander verrühren. 

Zum Schluss die weiße Schokolade und die Kirschen unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Form einfüllen und glatt streichen. 
Im vorgeheizten Backofen 30–40 Minuten backen. 
Der Teig sollte noch weich sein, damit der Kuchen schön saftig ist. 
Anschließend auskühlen lassen.

 Die Browniemasse in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp :

Wer möchte kann die Kirschen vorm Backen in Amaretto einlegen.

Kommentare:

  1. Yummy, ich schmelze dahin und schnappe mir mal ein virtuelles Stück ;) Als Kuchen- und Schokojunkie genau das richtige für mich. Hihi, ich kann gar nicht so oft laufen gehen, wie ich Hüftgold zu mir nehme. ....

    AntwortenLöschen
  2. Schoko, Kokos und Kirschen, das kann nur gut gehen. Dann noch dazu als Brownie. Perfekt!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Anna

    AntwortenLöschen