Dienstag, 16. April 2013

Holly Beckers wunderbare Wohnideen

Holly Beckers wunderbare Wohnideen


8 Schritte zu einem kreativen Zuhause

Autorin : Holly Becker Verlag : Callwey Verlag  
Erschienen : 14.03.2013

Auflage : 1

Gebunden mit Schutzumschlag : 208 Seiten mit farb. Abbildungen

Hardcover

Format : 21 x 27 cm | 2000 g

Sprache : Deutsch

ISBN:  978-3-7667-2008-5

Preis : D - € 24,95 €

 


 
 

Direkt bestellen : Callwey Verlag 

Das Buch wurde mir freundlicherweise von “Blogg Dein Buch” zur Verfügung gestellt .



Die Autorin :

Holly Becker ist Buchautorin, freie Journalistin und Expertin für Inneneinrichtung. Ihren Designblog decor8blog. com gründete die gebürtige Amerikanerin im Januar 2006. Mit bis zu 50.000 Besuchern täglich ist decor8 einer der erfolgreichsten Designblogs weltweit. Holly Becker hält regelmäßig Vorträge und digitale Workshops über Blogging, Styling und Fotografie. Zusätzlich schreibt sie für namhafte Magazine und Zeitungen.  

Kurzbeschreibung :
 

Nach dem großartigen Erfolg von Lust auf Wohnen folgt nun das zweite Buch von Holly Becker. Darin widmet sich die Wohnexpertin der praktischen Seite von Einrichten und Gestaltung. Auf ihre einzigartig frische und sympathische Art führt sie den Leser in 8 Schritten zu einem persönlicheren Zuhause. Wo fange ich an? An dieser Frage scheitern schon die meisten. Holly Becker erklärt, was man tun muss, und worauf man achten sollte, um ein Zuhause umzugestalten und ihm mehr Persönlichkeit zu verleihen. Sie zeigt, wie man Inspirationen bekommt, seinen eigenen Stil findet und Prioritäten setzt, wie Pläne gezeichnet und Ideen in die Realität umgesetzt werden. Dieses Buch ist Ratgeber, Inspiration und Arbeitsbuch in einem. Hier kann der Leser seine Vorstellungen entfalten, sich Ideen holen und erhält zudem noch zahlreiche Tipps. Eine Entdeckungsreise zum persönlichen Stil.
 
Inhalt :


  • Schritt 1 - Ideen
  • Schritt 2 - Persönlicher Stil
  • Schritt 3 - Suchen
  • Schritt 4 - Vorbereitung
  • Schritt 5 - Zeichnen
  • Schritt 6 - Ideen umsetzen
  • Schritt 7 - Enwurf festlegen
  • Schritt 8 - Dekorieren
  • Zum Schluss
  • Adressen
  • Bildnachweise
  • Dank
Meine Meinung :

In 8 Schritten zu einem neuen, kreativeren Zuhause ... Packen wir es an!
Bevor wir so richtig loslegen können, lernen wir eine Reihe praktischer Hilfsmittel kennen, wie das Internet, Digicam, Multifunktionsdrucker, Projektkiste und vieles mehr. 
Am besten ist es wenn man sich einen Projektordner anlegt, so kann man umfangreiche Inspirationsquellen festhalten.
Wie man dies schriftlich festhält und wie unser Einkaufverhalten ist wird in Schritt 1 gezeigt.
Zeig mir deine Lebensgewohnheiten und Ich sage dir was es über dich verrät.
In Schritt 2 soll man seinen persönlichen Lebensstil finden, wie kreativ bist du ?
Finde deinen eigenen Stil, such dir ein Projekt heraus mit dem Du starten möchtest, in  Schritt 3 sind mehrere vorgefertigte Listen mit Fragen, beantworte die Fragen, vielleicht hast du danach schon das richtige Objekt deiner Begierde entdeckt das du gestalten möchtest.
Die Vorbereitungen in Schritt 4 sind schnell erledigt, aufräumen, putzen, aussortieren, Wunschliste checken ... umdekorieren. Auch hier gibt es wieder Entscheidungshilfen, eine Liste erleichtert es sich von unnötigen Dingen zu trennen. Dabei entdeckt man vielleicht verborgene Schätzchen die schon länger auf ihren Einsatz warten.
Schritt 5 : Zeichen Sie, Grundrisszeichnung sind ungemein motivierend, nur so kann man sich eine bildliche Vorstellung von seinem Projekt machen. Die Raumplanung hilft beim umdekorieren und Platz sparen, man muss den Raum nur mal so richtig unter die Lupe nehmen.
Dann kanns losgehen, Schritt 6 setz deine Idee in die Tat um, mit Schritt 7 kommen wir unserem Ziel immer näher, verwandle deine Traum in Realität.
Schritt 8 ... lass deiner Kreativität freien Lauf, gestalte deine Räume nach deinen Vorstellungen um dann hast Du das Ziel ist erreicht.
Du hast alles richtig gemacht, dein persönlicher Fingerabdruck ist nun in deinen vier Wänden.

Dieses Buch dient als Entscheidungshilfe, die vorgegebenen Einrichtungsstile sollen nur einen Denkanstoß geben und einem in seiner Entscheidung weiterhelfen, sie sind kein muss, jeder muss seinen Stil finden. Natürlich kann man das ein oder andere für sich übernehmen,solange man sich dabei treu bleibt. Viele Ideen entsprechen nicht meinem Geschmack, sind mir zu überladen, kitschig und zu bunt und passen überhaupt nicht zu meinem minimalistischen Wohnstil, doch dass ein oder andere konnte Ich schon für mich entdecken.

Fazit :
 

Als ich das Buch zum ersten mal aufgeschlagen habe, überkam mich eine Idee nach der anderen, Kopfkino ... meinen Kopf ratterte wie ein Uhrwerk.  
Ein sehr inspirierendes Einrichtungsbuch mit wunderschönen Foto´s, die einen zum Nachmachen anregen. Da würde man am liebsten das ganze Haus auf den Kopf stellen. 
Das Buch hilft einem Schritt für Schritt weiter, keine unüberlegten Schnellschüsse, mit wohldurchdachter Planung kann es schnellstmöglich mit der Umgestaltung der Wohnung losgehen.
Ein rundum gelungenes Buch, kein Wunder das Holly so viel Zuspruch auf ihrem Blog decor8 hat.

1 Kommentar:

  1. Toll, mal eine objektive(re) Meinung zum Buch und Inhalt zu lesen! Mal sehen, ob ich es mir auch irgendwann mal zulege!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen