Freitag, 1. März 2013

Streuselkuchen mit Williams Christ Birnen


Zutaten :
1 Pck. Bourbon-Vanille-Puddingpulver
1/2 l Milch
500 g frische Williams Christ Birnen
3 Eier
175 g Zucker
150 g Butter
125 g gemahlene Mandeln
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tl gemahlenes Vanillemark
Streusel:
125 g Weizenmehl
75 g Zucker
90 g Butter
 
Zubereitung :

Die Milch mit dem Puddingpulver nach Packungsangabe zu einen Vanillepudding kochen und unter ständigem Rühren auskühlen lassen.
Die Birnen waschen, schälen, das kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
Butter, Zucker und die Eier in eine Rührschüssel  geben und cremig schlagen.
Mehl, Backpulver und die gemahlenen Mandeln + Vanillemark unter Rühren dazugeben.
Danach den ausgekühlten Pudding in den Rührteig einrühren.
Feine Streusel aus den Zutaten kneten.
Den Boden einer 26 cm Ø Springform mit Backpapier auslegen. 
Der Rand muss nicht eingefettet werden!
Den Teig in die Form füllen und die gewürfelte Birnenstücke darauf verteilen.  Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten und anschl. über den Birnen verteilen.
Den Kuchen imvorgeheizten Backofen bei 185 °C U-/Oberhitze ca. 65-70 Min. backen.

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus. Ich liebe Williams Birnen. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. ich bekomme echt hunger :) die williams birnen wachsen bei uns im garten:) lg katy

    AntwortenLöschen