Sonntag, 13. Januar 2013

Blätterteig ~ Mandel ~ Marzipan ~ Brezel


Zutaten :

2 Pck. frischer Blätterteig
100 g Marzipan-Rohmasse
100 g gemahlene Mandeln
2 Eier
6 EL Amaretto
1/2 Pck. Finesse Orangenschale
Butter 
Mandelblättchen

Guss :
Puderzucker + Wasser + etwas Amaretto

Zubereitung : 

Backofen auf 180 ° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Marzipan, Mandeln, Eier, Amaretto und Orangenschale gut miteinander verkneten und auf die Hälfte des ausgerollten Blätterteiges verstreichen. Dann die andere Hälfte darüber legen, leicht andrücken und den Teig in gleichmäßige Streifen schneiden.
Die Streifen zu einer Kordeln aufdrehen und dann zu einer Brezel formen.
Die Brezeln mit flüssiger Butter bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Die Brezeln auf die vorbereiteten Backblech legen und nacheinander ca. 20 Min. backen.
Anschl. abkühlen lassen und mit Guss bestreichen.




Kommentare:

  1. Das sieht super lecker aus. Mmmmhhh!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    diese Brezel schaut zum Anbeißen gut aus.
    Ich bin gerade total satt, würde trotzdem gerne ein Stück abbeißen.

    Grüßle :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen aber lecker aus. Zum Glück habe ich gerade etwas gegessen. Sonst müsste ich gleich wieder in die Küche laufen und das ausprobieren. LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. oh mhhh....die hören sich köstlich an. Bläterteig+Mandel+Marzipan = <3 das muss ich mir merken. :)

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabell,

      vielen Dank für die nette Einladung, ich werde die Tage mal reinschauen ;)

      LG Kerstin

      Löschen
  5. mmh, die würden mir auch schmecken, liebe Kerstin :-) hast du eigentlich Blätterteig schon mal selber gemacht? Soll ja nicht soooo schwer sein, aber doch viel besser schmecken als gekaufter. Was meinst du?
    Lieben Grüß von Barbara :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      der Blätterteig und Ich stehen eher auf Kriegsfuß, mal gelingt er mir mal nicht. Ist aber wirklich ne mords Arbeit, aber die Arbeit macht sich echt bezahlt.
      Geschmacklich ist der Selbstgemachte wirklich um Länger besser, in einer kl. Bäckerei im nahen Frankreich gibt es auf bestellung frischen Blätterteig, den kaufe ich ab und an mal, der ist Göttlich ;)

      LG Kerstin

      Löschen